dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Das Internet als Vertriebskanal für Printmedien - Aufbau einer virtuellen Community im Bereich Wirtschaftsliteratur für den Online-Buchhändler Booxtra GmbH & Co. KG Augsburg

von: Stefan Voggesser

diplom.de, 2002

ISBN: 9783832450380 , 116 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 48,00 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Das Internet als Vertriebskanal für Printmedien - Aufbau einer virtuellen Community im Bereich Wirtschaftsliteratur für den Online-Buchhändler Booxtra GmbH & Co. KG Augsburg


 

Inhaltsangabe:Einleitung: Trotz der zahlreichen Möglichkeiten, die das Internet bietet, haben viele Unternehmen Schwierigkeiten bei der Neukundengewinnung und Kundenbindung. Firmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen über das Internet anbieten, gibt es mittlerweile „in rauen Mengen“. Sich von der Konkurrenz abzuheben und erfolgreich mit einem Online-Konzept zu sein, gilt als die größte Herausforderung für alle Internet-Unternehmen. Die Geschäftsleitung des im Mai 1999 gegründeten Internet-Buchhändlers Booxtra stellte sich die Frage, wie ein Online-Shop speziell für den Bereich Wirtschaftsliteratur aufgebaut werden kann und welche Instrumente zur Kundengewinnung und Kundenbindung allgemein genutzt werden können, um erfolgreicher im Internet zu sein. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich primär mit dem Internet als Vertriebskanal für Printmedien und anderen literarischen Werken sowie dem Aufbau einer virtuellen Gemeinschaft zur Kundenbindung im Online-Buchhandel. Mit Printmedien sind dabei jedoch nicht Werbeträger gemeint, sondern Publikationen in gedruckter Form. Im Vordergrund steht das Printmedium Buch. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1Einleitung1 1.1Problemstellung der Arbeit1 1.2Abgrenzung und Vorgehensweise der Arbeit1 1.3Zielsetzung der Arbeit3 2Begriffsdefinitionen4 2.1Virtuelle Communities4 2.2Electronic Commerce6 2.3Multimedia und Interaktivität7 3Vorstellung der Booxtra GmbH & Co. KG8 3.1Gründung des Unternehmens8 3.2Kooperationspartner8 3.2.1Weltbild Verlag8 3.2.2Axel Springer Verlag8 3.2.3T-Online9 3.2.4Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck9 3.3Internet-Auftritt von Booxtra10 4Das Internet als elektronischer Marktplatz13 4.1Geschichte des Internet13 4.2Statistik der Nutzer14 4.2.1Überblick14 4.2.2Zukünftige Entwicklung15 4.3Online Marketing16 4.3.1Abgrenzung zum klassischen Marketing16 4.3.2Kundenbindung18 4.3.3Kundenorientierung20 4.3.4One-to-One-Marketing21 4.3.5Vor- und Nachteile des Online Marketing22 4.4Online Shopping24 4.4.1Abgrenzung zu Electronic Commerce24 4.4.2Effektive Gestaltung von Internet-Shops24 4.4.3Vor- und Nachteile des Online Shopping27 4.4.4Zukünftige Entwicklung30 5Der Buchhandel im Zeitalter des Internet31 5.1Das Printmedium Buch31 5.1.1Klassische Form31 5.1.2Print-on-Demand32 5.2Bücher in elektronischer Form33 5.2.1E-Book33 5.2.2SoftBook34 5.2.3EveryBook34 5.2.4MilleniumReader35 5.3Vor- und Nachteile elektronischer Bücher35 5.4Welttag des Buches [...]