dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Preußische Union, lutherisches Bekenntnis und kirchliche Prägungen - Theologische Ortsbestimmungen im Ringen um Anspruch und Reichweite konfessioneller Bestimmtheit der Kirche

von: Jürgen Kampmann, Werner Klän

Edition Ruprecht, 2013

ISBN: 9783846901588 , 376 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 78,00 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Preußische Union, lutherisches Bekenntnis und kirchliche Prägungen - Theologische Ortsbestimmungen im Ringen um Anspruch und Reichweite konfessioneller Bestimmtheit der Kirche


 

mit einem Geleitwort von Martin Schindehütte und Hans-Jörg Voigt und Übersetzungen von Marion Salzmann Der Aufruf König Friedrich Wilhelms III. vom 27. September 1817 zur Vereinigung der lutherischen und reformierten Kirchen in Preußen und damit verbundene Maßnahmen führte nicht nur zu dieser Kirchenunion sondern auch zur Entstehung eigenständiger lutherischer Kirchen, zunächst als 'Altlutheraner' bezeichnet. Die komplexen Wechselbeziehungen zwischen den so unterschiedlichen Kirchentypen werden in diesem Buch interdisziplinär untersucht - in Beiträgen zu ihrer separaten historischen Entwicklung, aber auch ihrer Zusammenarbeit während des Kirchenkampfs, in Untersuchungen zu Liturgie, Ekklesiologie, Sakramentsverständnis und weiteren Themen.

Dr. Jürgen Kampmann ist Professor für Kirchenordnung und Neuere Kirchengeschichte an der Fakultät für Evangelische Theologie der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Dr. Werner Klän ist Professor für Systematische Theologie an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel, ab 2013 zusätzlich außerordentlicher Professor an der University of Pretoria (Südafrika). Er ist Herausgeber der Reihe Oberurseler Hefte Ergänzungsbände und Mitherausgeber der Zeitschrift Lutherische Theologie und Kirche. Dr. Christoph Barnbrock ist Professor für Praktische Theologie an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel/Taunus. Dr. Frank Martin Brunn ist Pastor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Herrnburg (Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland) und Privatdozent für Systematische Theologie an der Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Dr. Albrecht Geck unterrichtet Ev. Religionslehre, Philosophie und Englisch am Pestalozzi-Gymnasium in Herne. Er ist außerplanmäßiger Professor für Kirchengeschichte an der Universität Osnabrück und Leiter des Instituts für Kirchliche Zeitgeschichte des Kirchenkreises Recklinghausen (IKZG-RE). Dr. Hans-Peter Großhans ist Professor für Systematische Theologie und Direktor des Instituts für Ökumenische Theologie an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Dr. Andrea Grünhagen ist Pastoralreferentin in Hannover. Dr. Eilert Herms ist emeritierter Professor für Systematische Theologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Dr. Wilhelm Hüffmeier war Präsident der Evangelischen Kirche der Union (EKU) und lebt im Ruhestand in Potsdam. Dr. Johannes Hund ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz. Dr. Christian Neddens ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Historische und Systematische Theologie der Universität des Saarlandes sowie im DFG-Projekt: Günter Jacob. Kirchenkonzeption, Zeitdiagnose und kirchliches Handeln. Axel Noack ist emeritierter Bischof der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen und der daraus fusionierten Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Er ist Beauftragter des Rates für den missionarischen Dienst in der Kirche in der EKD und nimmt Lehraufträge u.a. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wahr. Dr. Helmut Schwier ist Professor für Neutestamentliche und Praktische Theologie an der Universität Heidelberg. Dr. Gilberto da Silva ist Professor für Historische Theologie an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel. Dr. Volker Stolle ist emeritierter Professor für Neues Testament der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel. Dr. Henning Theißen ist nach fünfjährigem kirchlichen Dienst seit 2007 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald tätig. Dr. Armin Wenz ist Pfarrer der SELK in Oberursel und Lehrbeauftragter für Systematische Theologie an der Lutherischen Theologischen Hochschule, Oberursel. Roland Ziegler ist Assistenzprofessor für Systematische Theologie am Concordia Theological Seminary in Fort Wayne, USA. Dr. Hellmut Zschoch ist Professor für Kirchengeschichte an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal. Bischof Martin Schindehütte ist Leiter der Ökumene und Auslandsarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Leiter des Amtes der Union Evangelischer Kirchen (UEK) in der EKD. Hans-Jörg Voigt ist seit 2006 Bischof der Selbststän