dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Tödliche Weihnachten - DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek - Ein mörderisches Adventspaket

von: Charlotte MacLeod, Volker Neuhaus

DuMont Buchverlag , 2013

ISBN: 9783832187323 , 304 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 3,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Tödliche Weihnachten - DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek - Ein mörderisches Adventspaket


 

DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek: Tödliche Weihnachten Weihnachten - das Fest der Liebe? Schön wär's. Charlotte MacLeod führt die Schattenseiten der Heiligen Nacht vor. >Tödliche Weihnachen< versammelt die spannendsten Kurzkrimis der Weihnachtszeit zu einem mörderischen Adventspäckchen: Besinnlich-blutige Kriminalerzählungen von Isaac Asimov, Mary Higgins Clark, Dorothy Salisbury Davis, Susan Dunlap, Aaron Elkins, Howard Engel, Edward D. Hoch, Peter Lovesey, John Lutz, Sharon McCrumb, Marcia Muller, Bill Pronzini, Henry Slesar, Eric Wright und Charlotte MacLeod selbst. Im Flackern des Kerzenlichts haben Mörder leichtes Spiel ... Zusammengestellt und mit Einleitungen versehen von Charlotte MacLeod. »Mord als schöne Kunst betrachtet« - unter diesem Motto präsentiert DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek Meilensteine anglo-amerikanischer Spannungsliteratur in der Tradition des literarischen Detektivromans. Vom Serientäter bis zum perfekten Mord, von den Golden-Age-Klassikern bis zur »Grande Dame« der Kriminalliteratur Charlotte MacLeod: DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek versammelt das Beste des Genres - mit originellen Plots, fantasievollen Settings und charakterstarken Ermittlern. »Knarrende Geheimtüren, verwirrende Mordserien, schaurige Familienlegenden und, nicht zu vergessen, beherzte Helden (und bemerkenswert viele Heldinnen) sind die Zutaten, die die Lektüre zu einem Lese- und Schmökervergnügen machen.« Neue Presse/Hannover

Charlotte MacLeod wurde 1922 in Kanada geboren und wuchs in Massachusetts, USA, auf. 1978 erschien der erste Band ihrer >Balaclava<-Serie, 1979 folgte der erste Titel der >Boston<-Reihe, die ihren Ruf als zeitgenössische große Dame des Kriminalromans begründeten. Für ihr Werk erhielt MacLeod fünf American Mystery Awards sowie den Nero Wolfe Award. Im Januar 2005 starb Charlotte MacLeod im Alter von 82 Jahren in Lewiston im US-Staat Maine. Volker Neuhaus, geboren 1943, studierte Germanistik, Evangelische Theologie und Vergleichende Literaturwissenschaft in Zürich und Bonn. Er war bis 2008 Professor für Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität zu Köln. Volker Neuhaus war u.a. von 1986 bis 2004 Herausgeber der von ihm konzipierten >DuMonts Kriminal-Bibliothek< und von 1987 bis 2007 Herausgeber aller Grass-Werkausgaben.