dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Die mystische Anthropologie Meister Eckharts - Interdisziplinäre und interreligiöse Perspektiven

von: Wolfgang Achtner

sciebooks.de, 2013

ISBN: 9783956900075 , 44 Seiten

Format: ePUB, PDF, OL

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 2,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Die mystische Anthropologie Meister Eckharts - Interdisziplinäre und interreligiöse Perspektiven


 

Mystik und Spiritualität sind gegenläufige Kennzeichen unserer säkularen und wissenschaftlich orientierten Gegenwartskultur. Mystik und Wissenschaft müssen sich aber nicht ausschließen. Doch wurde bisher kaum versucht, diese religiösen Dimensionen in einer angemessenen Anthropologie, die auch wissenschaftlich vertretbar ist, zu integrieren. Genau das aber leistete die mystische Anthropologie Meister Eckharts bereits im späten Mittelalter. Das e-book zeigt auf, inwieweit Meister Eckharts Anthropologie gegenüber seinen theologischen Zeitgenossen diese spirituelle Tiefendimension des Menschseins berücksichtigt, so dass man bei ihm von einer integralen Spiritualität sprechen kann. Die Aktualität dieser mystischen Anthropologie wird zudem anhand des interreligiösen Dialogs, in dem Eckhart eine zunehmend wichtigere Rolle spielt, und des Dialogs mit den Neurowissenschaften deutlich gemacht.

Über den Autor:

Wolfgang Achtner studierte Ev. Theologie in Mainz und Göttingen und Mathematik an der Fernuniversität Haben. Nacht seiner Promotion in Heidelberg über ein Thema aus dem Dialog von Naturwissenschaft und Theologie war er 10 Jahre Gemeindepfarer in Darmstadt und Mainz. Nach einem Forschungsaufenthalt am Princeton Theological Seminary in Princeton/USA habilitierte er sich in der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt. Seit 2000 ist er Hochschulpfarrer in der Justus Liebig Universität Gießen, seit 2013 Professor für Systematische Theologie. Forschungsaufenthalte führten ihn ach Oxford, Boston, Philadelphia, Mexiko und ans MIT. Zahlreiche Vorträge im In- und Ausland. Sein Forschungsschwerpunkt umfasst den Dialog Naturwissenschaft-Theologie, Zeitbegriff, Evolution von Religion und den interreligiösen Dialog.