dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Evaluation interkultureller Trainings

Evaluation interkultureller Trainings

von: Eva U. Kinast

Pabst Science Publishers, 2010

ISBN: 9783899676594 , 405 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 31,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Evaluation interkultureller Trainings


 

Interkulturelle Trainings als Möglichkeit zum interkulturellen Lernen und zum Erwerb interkultureller Handlungskompetenz gewinnen zunehmend an Bedeutung. Ein Nachweis für ihre Wirksamkeit wird jedoch selten erbracht. Die dafür zuständige Evaluationsforschung steht auf diesem Gebiet noch ganz am Anfang, die theoretische und methodische Fundierung der Evaluationsvorhaben läßt zu wünschen übrig. In dem Buch werden zunächst die theoretischen Grundlagen zur Evaluation interkultureller Trainings vermittelt und weltweit zusammengetragene Forschungsergebnisse zur Evaluation interkultureller Trainings dargestellt. Dann wird gezeigt, wie ein interkulturelles Training evaluiert werden kann. Ziel dabei ist es zu ermitteln, welche Wirkungen interkulturelle Trainings haben, sowie die Frage zu beantworten, wie und warum interkulturelle Trainings wirken. Das Buch richtet sich einerseits an den mit der Evaluation interkultureller Trainings befaßten Wissenschaftler, der sich über die aktuellen Forschungsergebnisse auf diesem Gebiet informieren will, um eigene Forschungen an die bereits heute vorliegenden Forschungsergebnisse anknüpfen zu können. Das Buch richtet sich andererseits an den Berufspraktiker, der interkulturelle Trainings anbietet und wissen will, ob seine interkulturellen Trainings auch tatsächlich das bewirken, was sie bewirken sollen und wie er das überprüfen kann. Zum dritten richtet sich das Buch an potentielle Teilnehmer interkultureller Trainings, die sich informieren wollen, welche Vorteile die Teilnahme an einem interkulturellen Training bietet. Genau aus diesem Grund ist das Buch auch für Personalverantwortliche internationaler Unternehmen interessant, die überzeugende Argumente für die Implementierung interkultureller Trainings zur Auslandvorbereitung von Führungskräften suchen. Das Buch zeichnet sich dadurch aus, daß es einerseits die aktuellen weltweit vorliegenden theoretischen Forschungsergebnisse zur Evaluation interkultureller Trainings integriert, und daß es andererseits ein fundiertes methodisches Konzept derart detailliert beschreibt, daß es jedem, der mit der Evaluation eines interkulturellen Trainings betraut ist, als praktische Handlungsanweisung zur formalen Strukturierung und inhaltlichen Gestaltung seines Evaluationsvorhabens dienen kann.