dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Die reflexive Organisation - Von Managementbildung zu Unternehmensflexibilität

von: Heike Nolte

Rainer Hampp Verlag, 2007

ISBN: 9783866181779 , 298 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 27,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Die reflexive Organisation - Von Managementbildung zu Unternehmensflexibilität


 

Gute Mitarbeiter denken über ihre Arbeit nach. Doch wie können Unternehmen dieses Potential nutzen? In diesem Buch wird ein Organisationsmodell entwickelt, das konsequent auf dem Reflektieren der Mitarbeiter aufbaut und so zu einem hoch anpassungsfähigen Unternehmen führt. Dieses Organisationsmodell die reflexive Organisation gehört zu der Familie der High Performance Work Systems. Insbesondere bei wissensbasierten Unternehmen lässt sich ein Zusammenhang zwischen solchen Organisationsmodellen und dem Unternehmenserfolg nachweisen. Managementbildung stellt den Kern dieses Organisationsmodells dar.

Hierunter ist die Fähigkeit der Mitarbeiter zu verstehen, über ihre Arbeit zu reflektieren und die Reflexionsergebnisse umzusetzen. Managementbildung erlaubt dem Unternehmen, schnell und sehr genau auf Änderungen in seiner Umwelt zu reagieren. In diesem Buch wird Managementbildung aus seinen betriebswirtschaftlichen und psychologischen sowie pädagogischen Wurzeln hergeleitet. Voraussetzung, damit Managementbildung zum Tragen kommt, ist ein hoher Autonomiegrad der Mitarbeiter. Autonomie birgt aber die Gefahr, dass die Integration der Mitarbeiter beeinträchtigt wird und somit insbesondere Ineffizienz durch mangelnde Zielausrichtung und Doppelarbeit entstehen.

Das Problem ist nicht neu: Technologien zur Strukturierung einer solchen Organisation wurden bereits seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts von den Klassikern der betriebswirtschaftlichen Organisationslehre vorgestellt. Aus diesen Gestaltungshinweisen leitet sich die reflexive Organisation ab. Das Ergebnis ist eine rekursiv angelegte Struktur auf kybernetischer Basis. Dass die reflexive Organisation tatsächlich in der Realität existieren kann, wird anhand von Interviews in einem wissensbasierten Unternehmen und seinen Partne