dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Der Seelenhändler - Historischer Kriminalroman

Der Seelenhändler - Historischer Kriminalroman

von: Peter Orontes

edition fredebold, 2011

ISBN: 9783939674641 , 605 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 9,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Der Seelenhändler - Historischer Kriminalroman


 

Sommer, im Jahr des Herrn 1385. Im Herzogtum Steiermark geht der Tod um. Schon seit Jahren verbreitet eine mörderische Bande Angst und Schrecken ohne Spuren zu hinterlassen. In einer regnerischen Juninacht wird die Familie des Köhlers Arnulf Opfer eines furchtbaren Massakers. Und keine vier Wochen später werden bei einem Überfall auf einen Kaufmannszug drei vornehme venezianische Kaufleute entführt und ihre gesamte Eskorte getötet. In seiner Not bittet Otto Metschacher, der Prior des Benediktinerklosters zu Admont, Wolf von der Klause, einen zurückgezogen in den Wäldern lebenden Einzelgänger um Hilfe. Der wird bei seinen Ermittlungen von der schönen und gebildeten Katharina von Klingfurth unterstützt, die ihn auf die Spur einer geheimnisvollen Persönlichkeit, des Ebers von Rieden, bringt. Schon bald erhalten sie erste verstörende Hinweise auf den Anschlag auf die Köhlerfamilie. Doch wie hängen all die anderen seit Jahren verübten Schreckenstaten damit zusammen? Immer verwirrender wird das Dickicht geheimnisvoller Spuren, nur eines ist klar: Ihrer aller Leben ist keinen Pfifferling mehr wert ist, können sie die Identität des mysteriösen Auftraggebers nicht bald lüften.

Peter Orontes kam in Venezuela zur Welt. Er wuchs als Sohn eines Ungarn und einer Ostpreußin am Bodensee auf, studierte Kommunikationsdesign und arbeitete als Art Director für verschiedenen Medien- und Werbeagenturen. Seit über zwanzig Jahren ist er als freier Kommunikationsdesigner für eine breit gefächerte Klientel selbstständig tätig und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Augsburg. „Der Seelenhändler“ ist sein erster Roman, für den er drei Jahre recherchiert hat und in den sein seit jeher starkes Interesse für Geschichte eingeflossen ist. Ein weiterer – ebenfalls um den geheimnisvollen Ermittler Wolf von der Klause – befindet sich bereits in Vorbereitung.