dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Slow Food Genussführer Deutschland 2015

von: Anonym

oekom verlag, 2014

ISBN: 9783865818676 , 448 Seiten

Format: ePUB, PDF, OL

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 15,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Slow Food Genussführer Deutschland 2015


 

Es war die erste Ausgabe - und schon ein grandioser Erfolg: Über 25.000 Anhänger regionaler, traditioneller Küche wollten bei der deutschen Antwort auf den Osteria d'Italia dabei sein; für den renommierten Gastrokritiker der FAZ, Jürgen Dollase, war der Wegweiser für Genießer 'wichtigstes Thema der Saison'. Während sich Gault Millau und Michelin der elitären Spitzengastronomie widmen, setzt der Genussführer andere Akzente: Statt mit Sternen oder Rankings glänzt der Neue mit liebevoll-individuellen Beschreibungen. Neben feinen Restaurants haben auch Landgasthöfe und Weinstuben Eingang gefunden, denn 'das Herz der kulinarischen Identität Deutschlands liegt (...) in den regionaltypischen Gasthäusern' (Carlo Petrini). Die Kriterien sind einfach anders: Regional geht vor international, handwerklich vor extravagant, bezahlbar vor hochpreisig. Mit der zweiten Ausgabe will Slow Food diesen Weg weiterverfolgen und noch erweitern Neben der Aufnahme 150 neuer Lokale wird es noch mehr Hinweise und Tipps zu kulinarischen Besonderheiten geben, von der Kleinbrauerei bis zur Fischerkate um die Ecke. Die Schnecke hält unbeirrt Kurs - auf nunmehr über 403 Wirtshausschildern in ganz Deutschland.

'Gut, sauber und fair' - für dieses Motto steht die weltweite SloW Food- Bewegung, die Vereinigung 'bewusster Genießer und mündiger Konsumenten'. Die 1986 von Carlo Petrini gegründete Organisation zählt heute in über 150 Ländern rund 100.000 Mitglieder, allein in Deutschland sind es inzwischen mehr als 13.000. Das Logo von Slow Food ist die Weinbergschnecke, ein Symbol für die Langsamkeit. Mehr auf www.slowfood.de