dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Supportive Maßnahmen in der Hämatologie und Onkologie - Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge

von: Tumorzentrum Tumorzentrum München, H. Ostermann

Zuckschwerdt, 2014

ISBN: 9783863711306 , 182 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 20,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Supportive Maßnahmen in der Hämatologie und Onkologie - Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge


 

Das Manual zu den supportiven Maßnahmen in der Onkologie und Hämatologie wurde komplett überarbeitet. Es ist als klinischer Leitfaden für alle Fachbereiche gedacht, die an der Versorgung von onkologischen Patientinnen und Patienten beteiligt sind. Die Supportivtherapie ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche, den Patienten wenig belastende Therapie. Der Erhalt der Lebensqualität und die Symptomlinderung stehen im Vordergrund der supportiven Maßnahmen. Dafür sind die Kenntnis und das Management der Nebenwirkungen von großer Bedeutung, u.a. zum Umgang damit und zur Therapie von Anämie, Übelkeit und Erbrechen, Tumorlyse-Syndrom, dermatologischen Nebenwirkungen, hämostaseologischen Komplikationen, Zytostatika-Paravasaten und Schmerz. Schwerwiegende Beeinträchtigungen der Immunabwehr sind bei Patienten in der Hämato-Onkologie Folge der Grunderkrankung und der Behandlung. Neueste Erkenntnisse der Infektionsdiagnostik, der Prophylaxe und der Therapie finden sich in separaten Kapiteln. Aufgrund der verbesserten Überlebensmöglichkeiten von Patienten ist die Fertilitätsprotektion inzwischen ein wichtiges Thema, vor allem bei jungen Patienten. In diesem Manual finden sich fertilitätserhaltende Maßnahmen bei onkologischen Patientinnen und Patienten.

Das Manual wurde von der interdisziplinären Projektgruppe 'Supportive Maßnahmen in der Hämatologie und Onkologie' des Tumorzentrums München an den Medizinischen Fakultäten der LMU und der TU in München erstellt. Herausgeber des Bandes ist Herr Prof. Dr. Helmut Ostermann.