dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Six Sigma

von: Dag Kroslid, Kjell Magnusson, Bo Bergman

Carl Hanser Fachbuchverlag, 2003

ISBN: 9783446226593 , 128 Seiten

Format: PDF, Mobile-PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 7,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Six Sigma


 

3 Einführungsprozess (S. 50-52)

Im Zuge der Verbreitung, ausgehend von Motorola und der elektrotechnischen Industrie über ABB, Allied Signal, American Express, GE und US Postal Services, haben sich zumindest drei Hauptansätze der Umsetzung von Six Sigma herausgebildet (Bild 15). Der erste und am weitesten gehende Ansatz (Breakthrough-Ansatz) ist die Einführung und Umsetzung von Six Sigma als unternehmensweite Strategie. Der zweite und am meisten verbreitete Ansatz ist die Einführung von Six Sigma als Verbesserungsprogramm in Teilen eines Unternehmens. Der dritte und minimalistische Ansatz ist die Integration von Six Sigma in bestehende Verbesserungskonzepte, hauptsächlich in Form einer Toolbox.

Bild 15: Die drei Hauptansätze der Umsetzung von Six Sigma (Abbildung nicht in der Leseprobe enthalten)

Unternehmensweite Strategie

Wird Six Sigma als Unternehmensstrategie auf oberster Organisationsebene eingeführt und in jeden Winkel des Unternehmens getragen, gilt es als eine unternehmensweite Strategie. Die Anzahl der Unternehmen, die diese Vorgehensweise gewählt haben, ist sehr begrenzt, aber die Liste umfasst einige der anerkanntesten Six Sigma-Unternehmen: American Express, Caterpillar, Deere, Ford, GE, Honeywell, LG, ITT und Motorola. Beachtenswert ist, dass gerade in diesen Fällen von den besten Ergebnissen vor dem Hintergrund einer Breakthrough-Verbesserung berichtet wurde und dass alle genannten Unternehmen in konsequenter Weise strategische Unternehmensziele mit Six Sigma-Verbesserungsprojekten verbinden.

Um die Six Sigma-Initiative eines Unternehmens als eine unternehmensweite Strategie zu kategorisieren, setzen wir voraus, dass diese im Jahresabschluss und/oder Quartalsbericht veröffentlicht wird, indem Zielsetzung, Fortschritt und Erfolge beschrieben werden. Es wird vom Top-Management absolute Überzeugung und großes Engagement verlangt, den Investoren und Stakeholdern im Vorhinein zu versprechen, dass Six Sigma die Geschäftsergebnisse und die Kundenzu- friedenheit verbessern werde. Die Umsetzung folgt einem Top-down-Prozess, in dem der Vorstandsvorsitzende und seine Stellvertreter die Entscheidung zur Einführung von Six Sigma treffen und diese auf die folgenden Unternehmensebenen übertragen. Berichten führender Six Sigma-Unternehmen zufolge kann der Zeitrahmen für eine unternehmensweite Einführung auf ungefähr fünf Jahre geschätzt werden (Bild 16).