dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Deutsche Pädagoginnen der Gegenwart

von: Astrid Kaiser, Monika Oubaid

Edition Ruprecht, 1998

ISBN: 9783846902240 , 279 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 34,90 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Deutsche Pädagoginnen der Gegenwart


 

Inhaltsverzeichnis

2

Vorwort

5

Einleitung: Gibt es eine weibliche Pädagogik? (Astrid Kaiser/Monika Oubaid)

6

Eingrenzung und Ausdehnungen

6

Pädagoginnen antworten

7

Karrieremuster

11

Frauen-Berufs- und Bildungsbiographien: Von restriktiven Erwartungen geprägt

14

Pädagoginnen: Voller Einsatz und bescheidene Mütterarbeit

15

Du und ich: Personen stehen im Zentrum

16

Auf verschlungenen Pfaden zwischen Theorie und Praxis

18

Dazwischen und zusammen ...

19

Politik und Pädagogik

20

Pädagoginnen nach weiblichem Strickmuster?

21

Christel Manske: Lehrerin der Ungeliebten (Ariane Garlichs)

24

Weibliche Identität als aufrechter Gang - Das Beispiel der Heilpädagogin Frieda Stoppenbrink-Buchholz (S. Ellger-Rüttgardt)

30

1. Einleitung

30

2. Kindheit, Jugend und Berufswahl

30

3. Peter-Petersen-Pädagogik in der Hilfsschule

31

4. Sozialkritisches Engagement und politisches Bewußtsein

33

5. Weibliche Karriere: Schulleiterin und Hochschuldozentin

34

Elisabeth Flitner und die ehrenamtliche Arbeit im Deutschen Kinderschutzbund (Renate Thiersch)

39

Notizen zur persönlichen Geschichte (Erna M. Johansen)

45

Als Frau muß man warten, bis man gefragt wird - Doris Knab (Dietlind Fischer)

54

Selbstdarstellung (Erika Hoffmann)

60

Ilse Lichtenstein-Rother - eine Erziehungswissenschaftlerin, die auch Pädagogin blieb (Edeltraud Röbe)

68

Als Zirkuslehrerin begann`s

68

Anfang einer vierzigjährigen Hochschullaufbahn

68

Bildung als zentrale Kategorie pädagogischen Wirkens

71

Pädagogische Verantwortung für die Praxis

72

... auf dem Weg zu veränderter Praxis - Ursula Scheffer (Astrid Kaiser)

76

Elisabeth Siegel im Gespräch mit Anne Frommann (Anne Frommann)

82

Biographische Vorbemerkung

82

Elisabeth Siegel im Gespräch mit Anne Frommann

83

Selbstdarstellung - in Zusammenarbeit mit Monika Simmel-Joachim (Ilse Krüger)

94

Selbstdarstellung (Brigitte Zander)

100

Ingelore Gumlich (Jutta Schöler)

108

Ein Berufsleben für die Sozialpädagogik - Gisela Hundertmarck (Helgard Ulshoefer)

112

Ausbildung, ein Leben - Leben, eine Ausbildung (Hildegard Schooß)

121

Familienbildung als Bildungsarbeit von Frauen für Frauen (Dorothea Kertel)

132

Lebensabschnitte als Perspektive der Wünsche und des Wissens (Annedore Prengel)

140

Frauenarbeit in der Kirche - und sie bewegt sich doch? (Mechtild Jansen)

145

Angelika Wagner - die vorsichtige "Enträtselung" einer Wissenschaftlerin (Angela Jurinek-Stinner)

155

Erste vorsichtige Annäherung

155

Eine pädagogische Psychologin schaut auf die Unterrichtswirklichkeit und sieht mehr als nur äußeres "Verhalten"

156

Eine pädagogische Psychologin weiß um ihr Frausein

158

Die isolierte Elfenbeinturm-Wissenschaftlerin gibt es nicht

159

Psychologieprofessorin - eine typische Karrierefrau?

160

Streitbare Vermittlung - Elisabeth von der Lieth (Uwe Reimer)

163

1. Dialektik der Belastung

163

2. Streitbare Vermittlung

164

3. Eine Frauenkarriere?

166

4. Pädagogik als reflektierte Praxis

168

Arbeit und Bildung als Herausforderung zur Freiheit (Ingrid Lisop)

172

Sie dringen in Männerdomänen ein - Ilse Dahmer (Christine Bödecker)

177

Gerda Freise: Das Leben - die Naturwissenschaften - die Schüler (Barbara Schenk)

183

Die Zeit der Bildungsreform

183

Jugend im nationalsozialismus: Klugheit und Glück

185

Wissenschaft aus Eigen-Sinn

187

Begegnung mit Ariane Garlichs: Die inneren Kräfte stärken ... (Helga Behme)

192

Je angstfreier ein Mensch, umso besser kann er lernen - Inge Kähling (Ilka Riemann)

198

Zu Wort kommen dürfen - Ein Beitrag zur Psychoanalytischen Pädagogik (Margret Imhof)

205

Barbara Stein - "Ich freu mich schon auf morgen" (Lucia Graeßner)

211

1. Eine Biographie

211

2. Montessori-Pädagogik in der Schule

214

3. Beruf und Familie

215

Adelheid Staudte: Ein gradliniger Lebenslauf (Anne Knauf)

218

Hildegard Hamm-Brücher - Ruhestörerin aus Überzeugung (Margret Funke-Schmitt-Rink)

223

Interview mit Anne Ratzki (Bea Wildt)

230

Monika Seifert: "Das soll immer noch nicht wahr sein: daß die Erziehung die politische Haltung bestimmt." (Ilka Riemann)

238

Es lohnt sich, sich zu bewegen - Irene Jung (Dietlind Fischer)

247

"Die arm` Frau Beck - das dritte Mädchen!" Glückwunsch einer Krankenschwester an Gertude Becks Mutter (G.Grauel/C.Röhner)

255

Sachregister

259

Autorinnen

263