dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Der rote Kampfflieger - Autobiografie des weltweit bekanntesten Jagdfliegers

von: Manfred von Richthofen

e-artnow, 2015

ISBN: 9788026840541 , 260 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 0,49 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Der rote Kampfflieger - Autobiografie des weltweit bekanntesten Jagdfliegers


 

Dieses eBook: 'Der rote Kampfflieger' ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Freiherr Manfred Albrecht von Richthofen (1892-1918) war ein deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg. Er erzielte die höchste Zahl von Luftsiegen, die im Ersten Weltkrieg von einem einzelnen Piloten erreicht wurde. Den bekannten Beinamen 'Der Rote Baron' erhielt von Richthofen, der einen Großteil seiner Einsätze in mehr oder weniger rot gestrichenen Flugzeugen flog, erst nach dem Krieg. Er geht vermutlich auf ein englisches Nachkriegsbuch zurück, das seinen Titel 'Freiherr', den es im Englischen nicht gibt, mit 'Baron' übersetzte. Im Ersten Weltkrieg wurde Richthofen auf französischer Seite ' le petit rouge ' (deutsch: 'Der kleine Rote') oder auch 'Diable Rouge' (deutsch: 'Roter Teufel') genannt. Seine Autobiographie (1917) trägt den Titel 'Der rote Kampfflieger'. Aus dem Buch: 'Wir flogen am Tage fünf bis sechs Stunden, ohne je einen Engländer gesehen zu haben. Schon ganz entmutigt begaben wir uns eines Morgens wieder auf Jagd. Mit einemmal entdeckte ich einen Farman, der ungeniert seine Aufklärung fliegen wollte. Mir pochte das Herz, wie Zeumer auf ihn zuflog. Ich war gespannt, was sich nun eigentlich abspielen würde. Ich hatte nie einen Luftkampf gesehen und machte mir nur ganz dunkle Vorstellungen, so etwa wie du, mein lieber Leser. '