dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Die Kugel auf dem Weg zum Helden - Roman

von: Andrej Kurkow

Haymon, 2015

ISBN: 9783709936634 , 392 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 4,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Die Kugel auf dem Weg zum Helden - Roman


 

SKURRIL UND LEICHTFÜSSIG: DAS PANORAMA EINER MAGISCH-FANTASTISCHEN SOWJETUNION EIN ENGEL UND EINE PISTOLENKUGEL AUF DER SUCHE NACH DEM GERECHTEN Eine Pistolenkugel und ein Engel befinden sich in einem aufreibenden Wettlauf gegen die Zeit: Sie jagen den Gerechten, den wahren Helden. Während die Pistolenkugel ihm nach dem Leben trachtet, möchte der Engel ihn mit ins Paradies nehmen - doch wer erreicht sein Ziel zuerst? EIN HELD IN GEHEIMER MISSION Volkskontrolleur Pawel Dobrynin wurde einst von der Dorfgemeinschaft als einziger ehrlicher Bauer des Dorfes auserkoren, eine große Aufgabe für den Aufbau des Sowjetlandes zu erfüllen. Nun lebt er in der Stadt Krasnoretschensk. Doch dann wird er an einen abgeschiedenen Ort in den Bergen abkommandiert, wo er von nun an die Herstellung künstlicher Meteoriten überwacht, die der Sowjetunion die uneingeschränkte Macht in der Welt sichern sollen. EIN KREMLTRÄUMER UND SEIN SCHWERMÜTIGER SEKRETÄR Der ehemalige Schuldirektor Banow lebt mit Lenin, dem Kremlträumer, auf den Kremlwiesen ein spartanisches Leben zwischen Laubhütte und Lagerfeuer. Sein Tagwerk besteht in der Beantwortung eintreffender Briefe an Lenin und in Gesprächen mit dem Sowjetrevolutionär. EIN ROMAN VOLL WITZ UND ATMONSPHÄRE - UND DER ABSCHLUSS EINER GRANDIOSEN TRILOGIE Der Wettstreit zwischen Engel und Kugel dauert an: Es gibt nur einen Helden - wohin wird sich sein Schicksal wenden? 'Die Kugel auf dem Weg zum Helden' ist ein Roman voller Witz, Absurditäten, Atmosphäre und unerwarteter Wendungen. Mit seinem ihm eigenen Humor und viel Ironie beschreibt Kurkow leichtfüßig die Aufbaujahre nach dem Krieg in einer fantastischen Sowjetunion, ohne je vordergründig politisch zu sein. Er erzählt von geplatzten Träumen, unbeugsamen Menschen, enttäuschtem Fortschrittsglauben, unhinterfragten Heldenmythen - und von ganz großen Abenteuern.

Andrej Kurkow, geboren 1961 in St. Petersburg, lebt in Kiew. Er studierte Fremdsprachen (spricht insgesamt elf Sprachen), war Zeitungsredakteur und während des Militärdienstes Gefängniswärter. Als aufmerksamer und kritischer Beobachter der Entwicklungen in der Ukraine berichtet er darüber heute regelmäßig in zahlreichen internationalen Zeitungen. Romane wie 'Picknick auf dem Eis' (1999) und 'Der Milchmann in der Nacht' (2009) machten ihn einem breiten Publikum bekannt. Bei Haymon erschienen die ersten beiden Bände der Romantrilogie 'Geografie eines einzelnen Schusses' 'Der wahrhaftige Volkskontrolleur' (2011) und 'Der unbeugsame Papagei' (2013) sowie zuletzt der hochaktuelle Band 'Ukrainisches Tagebuch. Aufzeichnungen aus dem Herzen des Protests' (2014).