dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

BGB

von: Harm Peter Westermann, Barbara Grunewald, Georg Maier-Reimer

Dr. Otto Schmidt, 2014

ISBN: 9783504383947 , 6983 Seiten

14. Auflage

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 379,00 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

BGB


 

Als gewohnt praktischer und umfassender Handkommentar bietet der Erman auch in seiner 14., gründlich und in Teilen neu bearbeiteten Auflage auf aktuellstem Rechtsstand wieder alle Informationen, die Rechtspraxis und Rechtswissenschaft zum BGB und wichtigen Nebengesetzen benötigen. Die Neuauflage berücksichtigt den Rechtsstand zum 13.6.2014 und ist somit von höchster Aktualität. Kommentiert werden das BGB und wichtige Nebengesetze (AGG, ProdHaftG, LPartG, ErbbauRG, WEG, VersAusglG, VBVG und besonders praxisrelevante Teile des EGBGB) sowie ausgewählte Rechtsquellen des IPR.
Seit Erscheinen der 13. Auflage (2011) sind durch mehr als 20 Gesetze rund 100 Vorschriften allein des BGB novelliert bzw. neu eingefügt worden; alle sind im neuen Erman berücksichtigt, darunter
  • das zum 13.6.2014 in Kraft tretende Gesetz zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechterichtlinie,
  • das seit 26.2.2013 geltende neue Recht des ärztlichen Behandlungsvertrags,
  • das Mietrechsänderungsgesetz v. 11.3.2013 sowie
  • die ab 17.8.2015 geltende Europäische Erbrechtsverordnung.
Umfassend eingearbeitet ist selbstverständlich auch die neueste höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung. Unverändert bleibt der Erman so unentbehrlicher Begleiter und Ratgeber für alle Fragen der richtigen Rechtsanwendung.
Das zeichnet den neuen Erman aus:
  • Höchste Aktualität - Rechtsstand 13.6.2014.
  • Wesentliche Teile der Neuauflage sind neu verfasst bzw. grundlegend überarbeitet worden, so das durch die Umsetzung der EU-Verbraucherrechterichtlinie nachhaltig geänderte Schuldrecht, das Mietrecht, die erstmalig implementierten Regelungen des ärztlichen Behandlungsvertrags sowie wichtige Teile des Familienrechts (in den Bereichen Güterrecht, Sorgerecht und Betreuungsrecht).
  • Bereits berücksichtigt bei der Kommentierung des IPR ist zudem die erst ab 17.8.2015 für grenzübergreifende internationale Erbfälle geltende Europäische Erbrechtsverordnung.


Sein ausgezeichnetes Renommee verdankt dieser feine, von der Rechtsprechung häufig zitierte Kommentar sicher seinen exzellenten Bearbeitern aus Wissenschaft und allen Bereichen der zivilrechtlichen Praxis. Das sind mehr als 60 Autoren, ein jeder auf seinem Fachgebiet ein echter Spezialist. Stellvertretend für das gesamte Team spiegeln das schon die namhaften Herausgeber wider.