dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Lutherische Theologie und Kirche 2/2014 - Einzelkapitel - Die SELK im ökumenischen Gespräch

von: Armin Wenz

Edition Ruprecht, 2014

ISBN: 9783846999035 , 15 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 2,60 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Lutherische Theologie und Kirche 2/2014 - Einzelkapitel - Die SELK im ökumenischen Gespräch


 

»Armin Wenz berichtet unter dem Titel »Die SELK im ökumenischen Gespräch« von einem intensiven Austausch zwischen der Lutherischen Theologischen Hochschule in Oberursel und dem Johann-Adam-Möhler-Institut in Paderborn. Hier wird das ökumenische Gespräch also zunächst auf der Ebene der wissenschaftlichen Theologie geführt. Lutherische und römisch-katholische Theologen haben dabei vor allem Gemeinsamkeiten in der Ablehnung der Grundentscheidungen zu Kirche, Amt und Abendmahl in der Leuenberger Konkordie entdeckt. Insbesondere die dort getroffene Unterscheidung von »Grund« und »Ausdruck« des Glaubens erschien lutherischen und katholischen Theologen gemeinsam als nicht sachgemäß. Wenn man dann allerdings für eine Annäherung untereinander zwischen theologischen Lehrsätzen einerseits und den dahinterliegenden Intentionen andererseits differenzieren möchte, so ist mit Wenz zurecht zu fragen, wie sich dies wiederum zur Ablehnung des Leuenberger Modells verhält. Immerhin haben die Gespräche zum Beginn eines Dialoges zwischen dem Internationalen Lutherischen Rat (ILC) und der Kongregation für die Einheit der Christen geführt. Man darf auf den Fortgang gespannt sein.« Aus »Zu diesem Heft« von Achim Behrens