dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Therapie-Tools Depression im Kindes- und Jugendalter - Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial

von: Gunter Groen, Franz Petermann

Beltz, 2015

ISBN: 9783621282901 , 282 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 36,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Therapie-Tools Depression im Kindes- und Jugendalter - Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial


 

Depressionen gibt es bereits im Kindes- und Jugendalter. Dieser neue, störungsspezifische Band der Tools-Reihe stellt nun erstmals die für die Behandlung erforderlichen Materialien in einem Buch zusammen. Dabei stehen bewährte Tools neben neuen diagnostischen und vor allem therapeutischen Materialien für die Psychotherapie und Beratung von traurigen, zurückgezogenen und depressiven Kindern, Jugendlichen und ihren Familien. Ein Muss für jeden Kinder- und Jugendlichentherapeuten. Jeder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut begegnet traurigen und depressiven Patienten in seinem beruflichen Alltag. Das Tools-Buch von Gunter Groen und Franz Petermann gibt ihm alle notwendigen Materialien für die Therapie an die Hand. Neben kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientierten Interventionen finden sich auch hypnotherapeutisch, gestalttherapeutisch und systemisch ausgerichtete Materialien und Übungen. Die Tools zeichnen sich aus durch ihre Vielfalt, ihre kreative Gestaltung, ihre Verwendbarkeit für unterschiedliche Altersstufen und Therapiephasen sowie ihre Praxisnähe. Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial Aus dem Inhalt: Diagnostik, Anamnese und Biografie • Ressourcen, Beziehungsaufbau, Motivation und Ziele• Psychoedukation, Aufklärung und Störungsmodell • Suizidalität/Krisen • Aktivierung, Genuss und Entspannung • Gefühle, Stimmungen, Gedanken und Bewertungen • Ich, Du, Wir: Beziehungen und soziale Kompetenzen • Eltern und Familie • Abschluss der Behandlung

Prof. Dr. Franz Petermann, Direktor des Zentrums für Klinische Psychologie und Rehabilitation, Universität Bremen.