dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Individualsanktionen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen - Das Sanktionsregime gegen die Taliban und Al-Qaida vor dem Hintergrund des Rechts der VN und der Menschenrechte

Individualsanktionen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen - Das Sanktionsregime gegen die Taliban und Al-Qaida vor dem Hintergrund des Rechts der VN und der Menschenrechte

von: Thomas Meerpohl

Herbert Utz Verlag , 2008

ISBN: 9783831607693 , 357 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 42,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Individualsanktionen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen - Das Sanktionsregime gegen die Taliban und Al-Qaida vor dem Hintergrund des Rechts der VN und der Menschenrechte


 

VORWORT

8

INHALTSVERZEICHNIS

10

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

18

TEIL 1 EINLEITUNG

22

A. Problemstellung und These der Arbeit

26

B. Gang der Untersuchung

32

TEIL II HINTERGRÜNDE UND METHODEN

36

A. Die tatsächlichen Hintergründe: Der Fall dreier schwedischer Staatsbürger

38

B. Die juristischen Hintergründe: Das Sanktionsregime gegen Usama Bin Laden, die Taliban und mit Al- Qaida assoziierte Personen

42

C. Die Entscheidungen des EuG im Überblick

61

D. Die Grundsätze der Auslegung im Völkerrecht und Methoden zur Auslegung der Charta

67

E. Analyse der bisherigen Sanktionspraxis des Sicherheitsrates

71

TEIL 3 DAS SANKTIONSREGIME GEGEN AL-QAIDA UND DAS POSITIVE VÖLKERRECHT – EINE RECHTLICHEANALYSE

104

ABSCHNITT 1: DAS RECHT DES SICHERHEITSRATES ALS AUSGANGSPUNKT

108

A. Die materielle Ebene: Die Kompetenzen des Sicherheitsrates zum Erlass von Wirtschaftssanktionen

108

B. Die Rechtsfolgenebene

156

C. Die verfahrensrechtliche Ebene

170

D. Zwischenergebnis

180

ABSCHNITT 2: DAS INDIVIDUUM ALS AUSGANGSPUNKT

182

A. Grundsätzliche Überlegungen

184

B. Rechtsquellen subjektiver Individualrechte

193

C. Adressaten subjektiver Individualrechte

221

D. Inhalte einschlägiger Individualrechte

240

E. Zwischenergebnis der menschenrechtlichen Betrachtung

264

TEIL 4 RECHTSSTAATLICHKEIT DURCH POLITISCHE KONTROLLE: EIN REALISTISCHER ANSATZ

268

A. Realismus - theoretische und historische Hintergründe

272

B. Effizienz und Effektivität der Sanktionen als Steuerungskriterium für den Sicherheitsrat?

278

C. Analyse der Praxis

282

D. Zwischenergebnis: Rechtskontrolle als politischer Prozess

313

TEIL 5 SCHLUSSBEMERKUNG

316

LITERATURVERZEICHNIS

322