dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Trans-Ost-Expedition - Die 3. Etappe - Land des Windes - Mit dem Rad von Russland über Kasachstan nach Sibirien

Trans-Ost-Expedition - Die 3. Etappe - Land des Windes - Mit dem Rad von Russland über Kasachstan nach Sibirien

von: Tanja Katzer, Denis Katzer

Books on Demand, 2014

ISBN: 9783848237883 , 368 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 8,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Trans-Ost-Expedition - Die 3. Etappe - Land des Windes - Mit dem Rad von Russland über Kasachstan nach Sibirien


 

Im Rahmen ihrer 30-jährigen Expedition 'Die große Reise' setzen Tanja und Denis Katzer ihr Radabenteuer fort. Ihre Erlebnisse sind tiefgehend, ergreifend und regen den Leser zum Nachdenken an. In ihrem neuesten Buch, das kurzweilig, spannend, einfühlsam und interessant ist, erzählen die Katzer`s über ihre Radreise von Westrussland, durch die Weiten der kasachischen Steppen und Südsibirien. Auf dieser Etappe der für insgesamt fünf Jahre geplanten Trans-Ost-Expedition überquerten sie einsame Landesgrenzen. Verfallene Geisterdörfer standen im Gegensatz zur Milliarden teuren Fantasiestadt Astana, die sich wie eine Fata Morgana aus dem flachen Sumpfland erhebt. Aber auch die scheinbare Endlosigkeit Kasachstans zog die beiden in ihren Bann. Sie erfuhren eine geradezu sagenhafte Gastfreundschaft, nächtigten in verwahrlosten Unterkünften, in Klöstern, bei Einheimischen und im Zelt. Obwohl ihre Räder mit Anhänger bis zu 130 Kilogramm wiegen, waren sie an manchen Tagen gezwungen mehr als 120 Kilometer zurückzulegen. Unaufhörlich waren die beiden Extremradfahrer den Widrigkeiten des launischen Wetters ausgesetzt: In der baumlosen, trockenen kasachischen Steppe galt es 45 Grad Hitze, Wasserknappheit, über 3.000 Kilometer bedingungslosen Gegenwind, gewaltige Sommergewitter und die Ausläufer des Uralgebirges zu bestehen. Das Kontrastprogramm dazu bildete der Dauerregen Südsibiriens, mit nasser Kleidung, Zecken, Moskitos und einer dichten, tief liegenden Wolkenwand, die das Land in sich hineinzusaugen schien und mit nächtlichen Minusgraden den nahen Winter ankündigte.

Tanja Katzer, 1970 in Nürnberg geboren, ist gelernte Reiseverkehrskauffrau und professionelles Fotomodell. 1991 gab sie ihre Berufstätigkeit auf; seitdem begleitet sie Denis Katzer auf der großen Reise, um gemeinsam mit ihm als Fotografin und Filmerin ihr Lebensprojekt zu dokumentieren. Auf ihren oftmals spektakulären Exkursionen durchquerte sie mit Denis 1.000 Kilometer zu Fuß die Wüste des Todes (Taklamakan) in Westchina, ritt als erste Europäerin 1.500 km mit Kamelen durch das wilde Pakistan, machte sich mit ihrem dreijährigen, 7.000 km langen Fußmarsch unsterblich, indem sie zu Fuß und mit eigenen Kamelen das australische Outback von Süd nach Nord und vom Indischen Ozean bis zum Pazifischen Ozean durchmaß, und radelte 15.000 km von Deutschland über Österreich, Slowakei, Ungarn, Serbien, Rumänien, Moldawien, Transnistrien, Ukraine, Halbinsel Krim, Russland, Kasachstan, Sibirien bis in die Mongolei - um nur einige Etappen der bald legendären großen Reise zu nennen.