dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Nationale Grundrechte im Anwendungsbereich des Rechts der Europäischen Union - Die Kooperation des Grundrechtsschutzes in der Europäischen Union unter Berücksichtigung der besonderen Ausprägungen des nationalen Grundrechtsschutzes

Nationale Grundrechte im Anwendungsbereich des Rechts der Europäischen Union - Die Kooperation des Grundrechtsschutzes in der Europäischen Union unter Berücksichtigung der besonderen Ausprägungen des nationalen Grundrechtsschutzes

von: Moritz Bleckmann

Mohr Siebeck , 2011

ISBN: 9783161511868 , 431 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 79,00 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Nationale Grundrechte im Anwendungsbereich des Rechts der Europäischen Union - Die Kooperation des Grundrechtsschutzes in der Europäischen Union unter Berücksichtigung der besonderen Ausprägungen des nationalen Grundrechtsschutzes


 

Der Vertrag von Lissabon hat den Grundrechtsschutz in der Europäischen Union auf eine neue vertragliche Grundlage gestellt. Die Charta der Grundrechte formalisiert die materielle Anbindung des unionsrechtlichen Grundrechtsschutzes an die EMRK. Im Hinblick auf die besonderen Ausprägungen der nationalen Grundrechtsordnungen liegt die Verantwortung für die Koordination des Grundrechtsschutzes im europäischen Mehrebenensystem jedoch unverändert in den Händen des EuGH, des EGMR und der nationalen Verfassungsgerichte. Die ersten beiden Teile dieses Buches sind der Frage gewidmet, welchen grundrechtlichen Bindungen der innerstaatliche Rechtsanwender im Anwendungsbereich des Unionsrechts unterliegt. Im dritten Teil untersucht Moritz Bleckmann, unter welchen Voraussetzungen sich der nationale Schutzstandard im Einzelfall auch im Anwendungsbereich des Unionsrechts durchsetzen kann.