dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Die Skepsis in Philosophie und Wissenschaft

von: Richard Hönigswald, Christian Benne, Thomas Schirren

Edition Ruprecht, 2008

ISBN: 9783846900307 , 144 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 25,90 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Die Skepsis in Philosophie und Wissenschaft


 

Richard Hönigswald (1875-1947), Professor für Philosophie, Psychologie und Pädagogik in Breslau und München, Doktorvater von Norbert Elias und Lehrer u.a. Hans-Georg Gadamers, versucht in den sieben Kapiteln dieser klassischen Darstellung eine grundsätzliche Bestimmung von Rolle und Bedeutung des Zweifels und der Skepsis in Philosophie und Wissenschaft. In Abgrenzung vom Zweifel als einer auch vorphilosophisch gepflogenen Fragehaltung (»Stimmungsskepsis«), argumentiert er für dessen Unverzichtbarkeit bei einer jeden wissenschaftstheoretischen Unternehmung, ohne in die epochetische Apraxie einiger antiker Skeptiker zu verfallen. Seine Studie, ursprünglich als Lehrbuch entworfen, gibt dem Zweifel seinen verdienten festen Platz im Begriffsinventar auch moderner Philosophie. Zugleich ist sie ein wichtiges philosophiehistorisches Dokument aus der Epoche des Neukantianismus.
Das Buch ist ein Nachdruck der Originalausgabe von 1914.