dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Erziehungsfalle Angst - Warum Eltern ihren Kindern die Freiheit zurückgeben müssen

von: Silke Pfersdorf

Diana Verlag, 2009

ISBN: 9783641016159 , 240 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 13,99 EUR

Exemplaranzahl:


  • Die Laufmasche - 17 gute Gelegenheiten, den Traummann zu verpassen
    Die Braut sagt leider nein - Roman
    Für jede Lösung ein Problem - Roman
    Mutig werden mit Til Tiger. Ein Ratgeber für Eltern, Erzieher und Lehrer von schüchternen Kindern
    Das große Kinder-Bewegungsbuch
    Der Täuscher - Roman
    Zaubergarten und Lieblingswiese - Entspannung für Kinder. Mit praktischen Anleitungen und Übungen
    Der Liebessalat - Roman
  • Kinderkochbuch

     

     

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Erziehungsfalle Angst - Warum Eltern ihren Kindern die Freiheit zurückgeben müssen


 

Kinder werden heute überwacht, noch bevor sie das erste Mal Luft geholt haben.
Wir wollen nur das Beste für unsere Kinder. Also lassen wir sie keinen Moment aus den Augen und kutschieren sie von Termin zu Termin, damit sie sich nicht verlaufen, nicht nass werden oder im Dunkeln das Fürchten lernen müssen. Doch was wird aus Kindern, die so behütet aufwachsen, ohne Freiraum für eigene Grenzen und Erfahrungen?
Die Angst der Eltern vor den Gefahren des Lebens macht sie zu Bodygards, die jeden Schritt ihrer Kinder überwachen wollen. Aus der Traum von heimlichen Entdeckungsreisen in Nachbars Garten, von Klingelstreichen und vom Versteckspielen im Wald.
Doch wie können Kinder Vertrauen in das Leben entwickeln, wenn sie nie allein sind, um etwas auszuprobieren oder gar Verbotenes zu tun? Viele Kinder sind heute Luxusobjekte und Hoffnungsträger ihrer übermotivierten Eltern. Mit knappen Freiräumen und in einer Welt, auf die Erwachsene ständigen Zugriff beanspruchen. Kinder ohne Kindheit. Kinder, die nie lernen, Verantwortung zu tragen, sich ohne Mutters Rückendeckung zu behaupten, ihre Persönlichkeit zu entwickeln.
Die BRIGITTE-Autorin Silke Pfersdorf warnt vor einer Generation weichgespülter Egoisten und überlegt sich konstruktive Lösungen.


Silke Pfersdorf, Jahrgang 1963, studierte in Hamburg, Madrid und Florenz deutsche, spanische und italienische Literatur. Nach der Geburt ihrer beiden Kinder zog sie erst nach München und dann ins Saarland und arbeitete als freie Autorin und Journalistin. Für die BRIGITTE schreibt Silke Pfersdorf seit fast 10 Jahren und veröffentlichte zusammen mit Mark Kuntz das BRIGITTE-Buch 'Gibt's was zu feiern? Wie es ist, 40 zu werden'. Ihr neuestes Buch beschäftigt sich mit der 'Erziehungsfalle Angst'.