dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Erfolgreiche Spieleentwicklung - Minecraft-Welten erschaffen Teil 2

von: Alexander Rudolph

entwickler.press, 2016

ISBN: 9783868027440 , 184 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 2,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Erfolgreiche Spieleentwicklung - Minecraft-Welten erschaffen Teil 2


 

Die Arbeit an unserer Blockwelt ist noch lange nicht abgeschlossen. In der Fortsetzung zum ersten Teil dieser shortcut-Serie beschäftigt sich Alexander Rudolph zunächst mit der Weiterentwicklung der Noise-Funktionen im 3-D-Bereich. Im zweiten Kapitel verleiht er mit Hilfe von Cloud und Water Rendering in OpenGL der Welt ein wenig Leben, während im nächsten Schritt die ersten menschlichen Bewohner animiert werden. Danach wird die Welt noch einmal realistischer: Ein dynamisches Wettersystem wird unter Einsatz verschiedener Shader implementiert, bevor der Autor sich im letzten Kapitel mit der Thematik und Problematik von Open-World-Spielen auseinandersetzt.

Alexander Rudolph schrieb zwei Bücher über das Thema Spieleprogrammierung mit DirectX für den Markt+Technik Verlag, eine Artikelserie über die Spieleentwicklung mit OpenGL und OpenAL und war an der Entwicklung sowohl der Grafik- wie auch der Physik-Engine für das Spiel Söldner 2 beteiligt. In regelmäßigen Abständen veröffentlicht er auf seiner Webseite www.spieleprogrammierung.net Artikel und Tutorials über den Einsatz von OpenCL sowie der modernen OpenGL-Spezifikationen 3.x und 4.x und ist als freier Mitarbeiter im Bereich 3-D-Programmierung tätig. Seine E-Books 'Spieleentwicklung - Mathematik mit Fun-Faktor' und 'Spieleentwicklung - OpenGL mit Fun-Faktor' vermitteln Einblicke in die Welt der Spieleprogrammierung.