dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Marketingkonzept für den Club 'VILLAKeller' im Soziokulturellen Zentrum VILLA e.V. mit Schwerpunkt Social Media Marketing

von: Maria Bischof

GRIN Verlag , 2016

ISBN: 9783668346864 , 108 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 34,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Marketingkonzept für den Club 'VILLAKeller' im Soziokulturellen Zentrum VILLA e.V. mit Schwerpunkt Social Media Marketing


 

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,3, Universität Leipzig (Kulturwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese empirisch-praktische Masterarbeit will ein Marketingkonzept für die Wochenendveranstaltungen des Mehrspartenclubs 'VILLAKeller' in Leipzig entwickeln. Der Club ist Teil des soziokulturellen Zentrums 'Villa e.V.' und organisatorisch wie finanziell mit diesem verbunden. Der Schwerpunkt des Marketingkonzepts soll auf dem Bereich 'Social Media Marketing' liegen. Ergänzt wird dieser Bereich durch Vorschlage zu Kooperations- und Offline-Marketingmaßnahmen. Im ersten Teil der Arbeit werden zunächst die theoretischen Grundlagen zusammengetragen. Unterschiede zwischen kommerziellen Unternehmen und Non-Profit-Unternehmen werden untersucht und die jeweiligen Besonderheiten im (Kultur-)Marketing für beide Typen hervorgehoben. Die Bedingungen für eine Förderung aus Öffentlicher Hand werden dargelegt. Daraufhin wird der VILLAKeller zunächst vorgestellt und anschließend erläutert, weshalb er als Non-Profit-Unternehmen einzuordnen ist. Ein gesondertes Theoriekapitel zum Thema 'Social Media Marketing' rundet den theoretischen Teil der Arbeit thematisch ab. Der empirische Teil der Masterarbeit wird verschiedene qualitative und quantitative Daten zum VILLAKeller zusammen tragen. Dazu gehören einerseits die Besucherzahlen des vergangenen Jahres sowie die Statistiken der Unternehmensseite im sozialen Netzwerk Facebook. Diese Zahlen werden andererseits ergänzt durch ein Experteninterview mit dem Leiter des VILLAKellers und eine Besucherbefragung des Clubpublikums. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen werden in einer ausführlichen SWOT-Analyse zusammengeführt. Aufbauend auf den vorangegangenen theoretischen und empirischen Überlegungen wird im dritten Teil der Arbeit ein Marketingkonzept für den VILLAKeller entwickelt. Hierzu findet zunächst eine ausführliche Zielpräzisierung statt, bei der ein primäres und ein sekundäres inhaltliches Ziel definiert und vom Marketingziel unterschieden werden. Um das Marketingziel zu erreichen, wird aufbauend auf den zuvor gesammelten Daten ein realistisches Zielpotential für die Marketingstrategie berechnet. Das Marketingkonzept konzentriert sich vornehmlich auf 'Social Media Marketing', hier wird der Schwerpunkt auf Vorschläge bezüglich des sozialen Netzwerks 'Facebook' gelegt. Ergänzend werden aber auch Handlungsempfehlungen zu Kooperationsmarketing und einige Offline-Marketing-Ideen gegeben.