dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Historische Kriminalfälle - Eine Sammlung von Schicksalen und Verbrechen ab 1800 bis 1950

Historische Kriminalfälle - Eine Sammlung von Schicksalen und Verbrechen ab 1800 bis 1950

von: Anna Marie B

neobooks Self-Publishing, 2017

ISBN: 9783742796608 , 15 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 1,49 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Historische Kriminalfälle - Eine Sammlung von Schicksalen und Verbrechen ab 1800 bis 1950


 

Die meisten großen Fälscher der Geschichte haben eins gemeinsam. Alle wollen gerne das sein, was sie nicht sind. Am Ende werden Ihnen oft die schlechte Qualität ihrer Produkte, der leichtfertige Vertrieb oder die eigene Geltungssucht zum Verhängnis. Die berufsmäßigen Banknotenfälscher und Falschmünzer z.Bsp. arbeiten mit beträchtlichen komplizierten technischen Methoden, wenn sie Erfolg haben wollen. Da sie besondere Fachkenntnisse besitzen müssen, ist ihre Zahl daher innerhalb der großen Menge der arbeitsscheuen Berufsverbrecher relativ gering. Das oberste Gebot der Banknotenfälscher und Falschmünzer ist und bleibt, zumal sie größtenteils als Banden operieren, unbestritten, die unbedingte Verschwiegenheit. Diese zu gewährleisten ist in dieser 'Berufssparte' Grundvoraussetzung. Straff organisierte Fälscherringe sind die Gängigste und Häufigste anzutreffende Form im 'Bargeldsektor', aber...es gibt auch Ausnahmen - den Einzelgänger.

Aus meiner Sammlung 'Authentische Kriminalfälle' habe ich einen Teil (von 1800 - 1950) spektakulärer Fälle ausgewählt, deren Veröffentlichung ich auch in den nächsten Bänden fortsetzen werde. Zu unterschiedlichsten Verbrechen, sowie zu Personen, die diese Straftaten ausgeführt haben oder daran beteiligt waren und dafür hohe Gefängnisstrafen erhielten bzw. sogar mit ihrem Leben büßen mußten, sind alle sachlichen und möglichen Informationen zusammengetragen worden. Hauptsächlich dienten Bücher, Z