dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Assistierte Freiheit - Von einer Behindertenpolitik der Wohltätigkeit zu einer Politik der Menschenrechte

von: Sigrid Graumann

Campus Verlag, 2011

ISBN: 9783593410401 , 314 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Profibuch Canon PowerShot G12 - Telekonverter, Stative & Co.: Das beste Zubehör
    Google Analytics - Erfolgskontrolle für Webseiten
    Profibuch Nikon D7000 - Das entscheidende Technik-Know-how zur Nikon D7000
    Excel 2010 Formeln und Funktionen - Finanzen - Statistik - Mathematik
    Photoshop Elements 9 - Nie wieder flaue Farben, unscharfe Fotos und lästige Stromleitungen im Bild
    Excel 2010 Vorlagen - Die 60 wichtigsten Excel-Vorlagen für alle Lebenslagen
    FRITZ!Box - Konfigurieren - Tunen - Absichern
    Digitale Fotografie - Fotografie- und Bildbearbeitungs-Know-how für Fotobegeisterte!
  • Windows 7 Pannenhilfe - WLAN - Internet & E-Mail - Fotos & Musik
    Office 2011 für Mac Praxisbuch - Excel - Word - PowerPoint - Outlook
    Photoshop CS5 - Fotos optimieren · Bildfehler korrigieren
    Foto Pocket Nikon D7000 - Der praktische Begleiter für die Fototasche!

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Assistierte Freiheit - Von einer Behindertenpolitik der Wohltätigkeit zu einer Politik der Menschenrechte


 

Die neue UN-Behindertenrechtskonvention will allen behinderten Menschen ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben ermöglichen.
Sie verbindet die freiheitliche Orientierung der Menschenrechte mit umfassenden sozialen Leistungsrechten und dem konsequenten Verbot
paternalistischer Bevormundung. Damit fordert sie die Behinderten- und Sozialpolitik ebenso heraus wie die Philosophie der Menschenrechte: Wie lässt sich ein wirklich inklusiver Menschenrechtsschutz begründen? Wie lassen sich universelle soziale Rechte philosophisch fassen, wie Ansprüche auf Respekt und Sorge verbinden? Sigrid Graumann diskutiert diese Fragen und zeigt, dass sich die Behindertenrechte mit einem sozialethisch erweiterten kantischen Konzept »assistierter Freiheit« überzeugend verteidigen lassen.

Sigrid Graumann, Dr. rer. nat., Dr. phil., promovierte in Biologie und in Philosophie. Sie ist Akademische Rätin an der Universität Oldenburg, wo sie in der Arbeitsgruppe »Soziologische Theorie« tätig ist.