dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Der Andere in der Übertragung - Untersuchung über die analytische Situation und die Intersubjektivität in der Psychoanalyse

von: Heinz Weiss

frommann-holzboog Verlag e.K. , 1988

ISBN: 9783772830181 , 263 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 69,00 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Photoshop Elements 9 - Nie wieder flaue Farben, unscharfe Fotos und lästige Stromleitungen im Bild
    Excel 2010 Formeln und Funktionen - Finanzen - Statistik - Mathematik
    Foto Pocket Nikon D7000 - Der praktische Begleiter für die Fototasche!
    FRITZ!Box - Konfigurieren - Tunen - Absichern
    WordPress - Die eigene Homepage einrichten
    Office 2011 für Mac Praxisbuch - Excel - Word - PowerPoint - Outlook
    Digitale Fotografie - Fotografie- und Bildbearbeitungs-Know-how für Fotobegeisterte!
    Excel 2010 Vorlagen - Die 60 wichtigsten Excel-Vorlagen für alle Lebenslagen
  • Photoshop CS5 - Fotos optimieren · Bildfehler korrigieren
    Blender 2.5 - 3D-Modellierung und -Animation
    Profibuch Canon PowerShot G12 - Telekonverter, Stative & Co.: Das beste Zubehör
    Profibuch Nikon D7000 - Das entscheidende Technik-Know-how zur Nikon D7000

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Der Andere in der Übertragung - Untersuchung über die analytische Situation und die Intersubjektivität in der Psychoanalyse


 

In psychoanalysis, transference enjoys almost mystical prestige. According to Lacan, it has however always been the 'driving technical divergences' which have prevented a real critique of the concept of transference. In this study, the author attempts to mitigate this shortcoming by questioning the intersubjective meaning of transference. It is the author's desire in this book to put the phenomena of 'language,' 'wish' and 'intersubjectivity' in a comprehensive context of interpretation which not only fulfills theoretical requirements but also takes into account the special conditions of the conversations in the psychoanalytic situation.