dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Heiraten? Nur aus Liebe!

Heiraten? Nur aus Liebe!

von: Karen Rose Smith

CORA Verlag, 2010

ISBN: 9783862950898 , 144 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 1,49 EUR

Exemplaranzahl:


  • Handbuch der Internen Revision - Ein praxisorientierter Leitfaden am Beispiel eines Industrieversicherers
    Personalmanagement für Agenturen und Makler in der Versicherungswirtschaft
    Moderne IT-Systeme als Wettbewerbsfaktor für Versicherungsunternehmen
    Grundbegriffe der Unfallmedizin - Lehrgang für Sachbearbeiter in der Privaten Unfallversicherung
    Der Versicherungsvertreter - Status - Rechte - Pflichten im aktuellen Recht
    Das Neue VVG kompakt - Ein Handbuch für die Rechtspraxis
    100 Fragen zur betrieblichen Versorgung des GGF/GF und seiner Angehörigen - Mit sozialversicherungsrechtlicher Beurteilung
    Allgemeine Unfallversicherungsbedingungen (AUB 2008) - Motive und Erläuterungen
  • Interne Modelle nach Solvency II - Schritt für Schritt zum internen Modell in der Schadenversicherung
    Produktmanagement in Versicherungsunternehmen
    Verständliche Gestaltung Allgemeiner Versicherungsbedingungen am Beispiel der AKB
    Ärzte zwischen Heilauftrag und Kostendruck - Haftungsfragen bei Unterlassung ärztlicher Behandlungen aufgrund Wirtschaftlichkeitserwägungen
    Klassische und moderne Formen der Rückversicherung
    Kommentar zur Bauleistungsversicherung (ABN/ABU 2008)

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Heiraten? Nur aus Liebe!


 

'Heirate mich, dann wächst unser Kind wenigstens in einer richtigen Familie auf!' So hatte sich Sierra ihren Heiratsantrag bestimmt nicht vorgestellt. Zwar ist der Mann, der um sie anhält, ein ausgesprochen gut aussehender Staatsanwalt, und sie ist total in ihn verliebt. Doch Ben will sie nur vor den Traualtar führen, weil sie nach einer leidenschaftlichen Nacht schwanger von ihm ist. Keine Spur von Romantik - Pflichtbewusstsein und Vaterliebe für das ungeborene Kind lassen Ben um ihre Hand bitten. Oder sieht sie da manchmal doch ein Leuchten der Liebe in seinen Augen?