dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Schriftträger im Wandel der Zeit - Wie haben sich Schriftträger entwickelt und bedeutet das Zeitalter der neuen Medien ein 'Aus' für die Papierindustrie?

von: Sina Laura Rautmann

GRIN Verlag , 2017

ISBN: 9783668476042 , 14 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 7,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Schriftträger im Wandel der Zeit - Wie haben sich Schriftträger entwickelt und bedeutet das Zeitalter der neuen Medien ein 'Aus' für die Papierindustrie?


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg (Bildungswissenschaften), Veranstaltung: Schreibgeräte, Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Technik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit beschäftigt sich im ersten Abschnitt mit der Entwicklung von Schriftträgern in ihrer Urform bis zum Papier. Dabei werden auf Höhlenmalereien, die Tontafel der Sumerer, Papyrus und Wachstafeln der Ägypter sowie das Pergament eingegangen. Der zweiter Abschnitt beschäftigt sich mit der Entwicklung des Papiers von seiner ersten Herstellungsform in China bis hin zur Industrialisierung im 20. Jahrhundert. Abschluss bildet eine Betrachtung der Papiernutzung in der heutigen Zeit der Technologisierung. Hier soll ein Ausblick auf die Zukunft gegeben werden mit einer Abschätzung, ob die Entwicklung neuer Medien das Papier verdrängt oder eine gleich berechtigte Koexistenz einnimmt.

Nach ihrem Abitur studierte Sina Laura Rautmann Multimedia Arts & Webdevelopment und schloss 2011 erfolgreich ihren ersten Bachelor of Arts ab. Ihre Bachelorarbeit schrieb sie zum Thema "Genderspezifisches Spielverhalten in Browsergames". Danach sammelte sie einige Berufserfahrung in einem E-Partizipationsunternehmen als PHP-Entwicklerin. 2012 änderte sie ihren beruflichen Werdegang und fing noch einmal ein Lehramtsstudium an der Leuphana Universität, Lüneburg an. Dabei spezialisierte sie sich auf die Fachrichtungen Englisch, Sachunterricht und ev. Religion. Im Herbst 2015 absolvierte sie ihren Bachelor of Arts mit einer Abschlussarbeit zum Thema "Lernertypen". Im Herbst 2017 schloss sie ihren Master of Education ab. Für ihre Masterarbeit zum Thema "SchulbegleiterInnen - Systematisch integriert oder fünftes Rad am Wagen?" führte sie eine deutschlandweite Umfrage unter SchulbegleiterInnen durch.