dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Wir sind. - In sich das Gemeinsame entdecken

von: Christine N. Kloess

tao.de, 2016

ISBN: 9783958029637 , 496 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 9,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Wir sind. - In sich das Gemeinsame entdecken


 

Alle Gesellschaften stehen vor großen Herausforderungen. Diese können wir nur meistern, wenn wir die Wirkmechanismen zwischen Individuen und Kollektiv verstehen. Warum funktionieren Partner- oder Freundschaften, Familien, Teams, Regionen oder Nationen so unterschiedlich? Warum sind einige erfolgreich und andere nicht? Wie gehen Individuen und Kollektive mit den ihnen gestellten Aufgaben, der ihnen geliehenen Macht um? Wie können wir als Individuen das Wir beeinflussen? Alles beginnt mit dem Verständnis der Beziehung zu sich selbst, erstreckt sich über das Verhältnis zum Nächsten - dem Du, führt über Gruppen und endet beim nationalen Wir. Christine N. Kloess gelingt es, in ihrem zweiten Buch das Spannungsfeld zwischen Ich und Wir in ganzheitlicher Weise pragmatisch auf den Punkt zu bringen. Das Buch vermittelt wertvolle Einblicke in die natürlichen Mechanismen und Prozesse des (Beziehungs-) Lebens. Es beinhaltet Analysen, Erläuterungen und Diagnosen anspruchsvoller Situationen sowie Vorschläge zur Heilung. Es regt zum Nachdenken an und zeigt, wie wir erfolgreich mit uns und mit dem Wir in Beziehung stehen können. Wir sind - eine Harmonisierungsschrift.

Christine N. Kloess berät und begleitet Privatpersonen, Verantwortungsträger und Teams aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in ganzheitlicher Weise bei Wachstums-, Entscheidungs- und Entwicklungsprozessen. Die international langjährig erfahrene Führungskraft, Personalfachfrau und diplomierte Astrologin schreibt neben ihrer Beratungstätigkeit Bücher, hält Vorträge, gibt Workshops und Seminare. Ziel ihrer Arbeit ist es, zu inspirieren, zu motivieren und den Blick für gesellschaftliche Potentiale und individuelle Möglichkeiten zu schärfen. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit den Mechanismen, die die Beziehung zwischen Individuum und Kollektiv prägen. Ihre Arbeit zeichnet sich unter anderem durch ihren Sinn für Potentiale, ein umfangreiches grenzwissenschaftliches Wissen und die ausgeprägte Wahrnehmungsfähigkeit aus.