dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Der elektrische Kuss - Roman

von: Susanne Betz

C. Bertelsmann, 2011

ISBN: 9783641053321 , 384 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 15,99 EUR

Exemplaranzahl:


  • Erfolgreich mit Scrum - Einflussfaktor Personalmanagement - Finden und Binden von Mitarbeitern in agilen Unternehmen
    Cloud Computing - Chancen und Risiken aus technischer und unternehmerischer Sicht
    Training Qualitätsmanagement - Trainingsfragen - Praxisbeispiele - Multimediale Visualisierung
    Maschinenelemente - Funktion, Gestaltung und Berechnung
    Praxishandbuch für Führungskräfte- Mitarbeiter überzeugen - Führungsfähigkeiten entwickeln - Systemische Methoden anwenden
    Grundzüge des praktischen Strahlenschutzes
    Wettbewerbsfaktor Business Software - Prozesse erfolgreich mit Software optimieren - Berichte aus der Praxis
    Homöopathie in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett - Einführung, Anleitung, Leitfaden
  • Vampira - Folge 03 - Besessen
    Maddrax - Folge 297 - Die Zeit läuft ab
    Taking the Pulse of Economic Development - Service Trends
    Solidworks Enterprise PDM 2011 - Grundlagen und Praxis für Anwendung - Administration - Customizing
    Measurement Process Qualification - Gage Acceptance and Measurement Uncertainty According to Current Standards
    Am Puls wirtschaftlicher Entwicklung - Dienstleistungstrends

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Der elektrische Kuss - Roman


 

Eine große, elektrisierende Liebesgeschichte

Sie leben in vollkommen unterschiedlichen Welten: Charlotte, zweifelnd, einsam und immer auf der Suche, experimentiert mit der Modewissenschaft Elektrizität und mit Männern. Samuel gehört der protestantischen Sekte der Amischen an und sieht seinen Lebenssinn darin, den Acker Gottes demütig zu bestellen.

Sie kämpfen miteinander um Trost und Freiheit und gegen den Terror des Glaubens und die Kälte der Vernunft - Konflikte, die in unserer Zeit nichts von ihrer Schärfe verloren haben. Im Gegenteil. Auch heute stellen wir uns dieselben Fragen wie Charlotte und Samuel: Werden wir beflügelt von der Freiheit des Verstandes oder von einer unsterblichen Seele - oder ist beides nur eine Chimäre und der Mensch doch nicht mehr als eine (fast) perfekte schöne Maschine? Und vor allem: Was bewirkt dabei die Liebe, und wie kann sie uns verändern?

Sprachmächtiger, poetischer Roman über die Aufklärung, Religion und die Entdeckung der Elektrizität.



Susanne Betz wurde 1959 in Gunzenhausen geboren. Sie studierte Geschichts- und Wirtschaftswissenschaften in Deutschland, den USA und Kolumbien. Danach arbeitete die promovierte Historikerin bei verschiedenen deutschen und amerikanischen Tageszeitungen und Zeitschriften. Seit 1993 ist sie Hörfunkredakteurin in der Abteilung Politik des Bayerischen Rundfunks. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in der Nähe von München. In ihren historischen Romanen macht sie auf einzigartige Weise Geschichte lebendig.