dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Im Bann des stolzen Griechen

Im Bann des stolzen Griechen

von: Rebecca Winters

CORA Verlag, 2011

ISBN: 9783863490409 , 144 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 2,49 EUR

Exemplaranzahl:


  • Qualifikation + Leiharbeit = Klebeeffekt? - Die (Wieder-)Eingliederung benachteiligter Jugendlicher in den Arbeitsmarkt
    Kooperative Bildungsverantwortung - Sozialethische und pädagogische Perspektiven auf 'Educational Governance
    Abschlussorientierte Nachqualifizierung - Praxiserfahrungen der regionalen und betrieblichen Umsetzung
    Determinanten der Angst vor und nach Herzoperation
    Der Mentor - Rolle, Erwartungen, Realität - Standortbestimmung des Mentoring aus Sicht der Mentoren
    Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment - Clinical management of volume control
    Zukunftsfähig im demografischen Wandel - Herausforderungen für die Pflegewirtschaft
    Anti-Gewalt-Training Magdeburg - Ein sozialtherapeutisches Gruppenprogramm der Gewaltprävention
  • Der Luftikurs für Kinder mit Asthma - Ein fröhliches Lern- und Lesebuch für Kinder und ihre Eltern
    Die (Un)sterblichkeit der Menscheit: dem Geheimnis auf der Spur
    Nimm mich!
    Leidenschaft in den Highlands
    Juwel meines Herzens - Sie war die Tochter seines Feindes - doch sie entfachte seine Leidenschaft
    Eine unmoralische Affäre - Roman
    Traumjob Wissenschaft? - Karrierewege in Hochschule und Forschung
    Qualifikationsreserven durch Quereinstieg nutzen - Studium ohne Abitur, Berufsabschluss ohne Ausbildung
 

Mehr zum Inhalt

Im Bann des stolzen Griechen


 

Was für ein Mann! Unwillkürlich hält Gabi den Atem an, als sie Andreas Simonides in seinem luxuriösen Büro gegenübersteht. Eine Aura von Macht und Reichtum umgibt den attraktiven Geschäftsmann. Nur um ihn zu sehen, ist sie vom idyllischen Kreta ins heiße, staubige Athen gereist. Seine Ähnlichkeit mit den Zwillingen ihrer verstorbenen Schwester ist verblüffend. Obwohl Andreas sich offenbar nicht erinnern kann - für Gabi gibt es keine Zweifel. Sie glaubt, den Vater ihrer kleinen Neffen gefunden zu haben. Und verliert ihr Herz an einen Mann, der unerreichbar für sie ist ...