dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Praxisbuch Salutogenese - Warum Gesundheit ansteckend ist

von: Theodor Dierk Petzold

Südwest, 2011

ISBN: 9783641541613 , 208 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 13,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Praxisbuch Salutogenese - Warum Gesundheit ansteckend ist


 

Inhalt

4

Einleitung - Wie entsteht Gesundheit?

6

Das Rahmenkonzept der Salutogenese

8

Ziel des Buchs

11

Wie funktioniert Salutogenese? - Gute Fragen stellen

15

Ein Bild von ganzheitlicher Gesundheit

16

Gesundheit als Entwicklungsprozess

22

Ein integrales Denken – sowohl als auch

28

Das Prinzip der Stimmigkeit - Gesundheit und Kohärenz

33

Wo und wie erleben wir Stimmigkeit?

34

Wie gestalten wir das Erleben von Stimmigkeit?

48

Stimmigkeit als dialogischer Lebensprozess

54

Freude am Problemlösen

57

Stimmigkeit im Glauben

63

Annähern und Vermeiden - Zwei Strategien – ein Ziel

69

Abwehrstärke und Annäherung

70

Das Vermeidungssystem

73

Sicherheit, Vertrauen und Kontrolle

77

»Gut« und »schlecht«

85

Attraktive Ziele in den Daseinsdimensionen

90

Bedürfniskommunikation - Wünsche und Ziele vermitteln

95

Motivierende Grund- bedürfnisse – neu verstanden

96

Bedürfnisbefriedigung und Kommunikation

105

Die eigenen Rhythmen finden - Im Einklang mit natürlichen Rhythmen

117

Schlafen und Wachen

117

Zwei- und Vier-Stunden- Rhythmen

119

Kürzere Rhythmen

123

Längere Rhythmen

127

Universelle Heilungsphasen

135

Der Mensch – ein heilendes System - Selbstheilung und Selbstregulation

143

Vertrauen lernen

143

Kommunikative Selbstheilung und Selbstregulation

148

Wünsche und Sehnsüchte

160

Ressourcen aktivieren

164

Heilsame Systeme

168

Ressourcenmanagement - Fähigkeiten wahrnehmen und entwickeln

177

Schwächen in Ressourcen verwandeln

184

Gesundheit, Entwicklung - und Evolution

187

Die Gesundung des Einzelnen und die Evolution der Kultur

188

Evolution durch Kommunikation und Kooperation

194

Glossar

204

Literatur

206

Register

208