dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Mobilizing the Faithful - Militant Islamist Groups and their Constituencies

von: Stefan Malthaner

Campus Verlag, 2011

ISBN: 9783593410708 , 273 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Linksaufsteher - Ein Montagsroman
    Feta und Söhne
    Im Auftrag der Lust
    Die Ballade der Trockenpflaumen
    Unter allen Beeten ist Ruh - Ein Schrebergarten-Krimi
    Die zwölfte Prophezeiung von Celestine - Jenseits von 2012
    Gib dich hin
    Blutlust
  • An jedem neuen Morgen - Eine Familiengeschichte
    Risotto mit Otto - Ein italienisches Jahr in München
    »Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt« - Kurioses aus dem Urlaub
    Unter Galliern - Pariser Leben
    Kein Entkommen
    iDoof, youDoof, wiiDoof - Facebook-Autisten, Vampirbücher, Heidi Klum und alles andere, über das wir uns dringend lustig machen müssen

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Mobilizing the Faithful - Militant Islamist Groups and their Constituencies


 

Militante islamistische Gruppen sind zentrale Akteure in zahlreichen kriegerischen Konflikten der Gegenwart. Wie sie entstehen und organisiert sind, erscheint meist rätselhaft. Der Band präsentiert einen neuen Ansatz, der solche Gruppen in Bezug setzt zu ihrem sozialen Umfeld. Basierend auf dem Vergleich zweier islamistischer Gewaltbewegungen - der ägyptischen Gruppen al-Jamaa al-Islamiyya und
al-Jihad sowie der libanesischen Hisbollah - zeigt der Autor, wie zentral der Einfluss des Umfelds auf das Verhalten militanter Gruppen ist. Er identifiziert typische Formen der Unterstützung und Entwicklung, die ebenso zu Dynamiken der Entfremdung und Radikalisierung wie zu Konsolidierung und Begrenzung führen können. Damit leistet der Band einen innovativen Beitrag für die Analyse gegenwärtiger Gewaltkonflikte im Nahen und Mittleren Osten sowie in anderen Weltregionen.

Stefan Malthaner studierte Politikwissenschaft und Soziologie und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld.