dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Kognitive Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst

von: Gaby Bleichhardt, Florian Weck

Springer-Verlag, 2007

ISBN: 9783540468561 , 244 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 22,99 EUR

Exemplaranzahl:


  • Identifying, Assessing, and Treating Autism at School
    Wörterbuch der Psychotherapie
    Grundriss der Psychotherapieethik - Praxisrelevanz, Behandlungsfehler und Wirksamkeit
    Genders in the Life Course - Demographic Issues
    Handbook of Psychodiagnostic Testing - Analysis of Personality in the Psychological Report
    Values Education and Lifelong Learning - Principles, Policies, Programmes
    Educational Algebra - A Theoretical and Empirical Approach
    Behandlungsleitlinie Störungen der sexuellen Präferenz
  • Somatoforme Störungen - Diagnostik, Konzepte und Therapie bei Körpersymptomen ohne Organbefund
    Handbuch Gesprächsführung in der Kita
    Psychological Processes in International Negotiations - Theoretical and Practical Perspectives
    Developing Prosocial Communities Across Cultures
    Identifying, Assessing, and Treating Conduct Disorder at School
    The Bilingual Mind - Thinking, Feeling and Speaking in Two Languages

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Kognitive Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst


 

Die irrationale Angst, an einer schweren Krankheit zu leiden, hat vielleicht jeder schon einmal erlebt. Meist können wir uns mit Vernunft und notfalls einem Arztbesuch beruhigen. Bei Menschen mit Krankheitsangst oder Hypochondrie (6-10 % der Gesamtbevölkerung) gelingt dies nicht unbedingt. Selbst die ärztliche Versicherung, sie seien gesund, beruhigt sie nicht dauerhaft. Auch Therapeuten müssen sich häufig mit Hypochondrie auseinandersetzen, z.B. bei Depressionen oder Zwangsstörungen. Bleichhardt und Weck, erfahrene Therapeuten und Ausbilder, legen hier ein modulares verhaltenstherapeutisches Therapiemanual zur Behandlung vor.