dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Schwule, Lesben, Bisexuelle - Lebensweisen, Vorurteile, Einsichten

von: Udo Rauchfleisch

Vandenhoeck & Ruprecht, 2011

ISBN: 9783647404158 , 264 Seiten

4. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 23,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Gefühle machen Geschichte - Die Wirkung kollektiver Emotionen - von Hitler bis Obama
    Kreativität zwischen Schöpfung und Zerstörung - Konzepte aus Kulturwissenschaften, Psychologie, Neurobiologie und ihre praktischen Anwendungen
    Psychodynamische Beratung
    Das Spiel der Geschlechter und der Kampf der Generationen - Gruppenanalyse in Ost und West
    Reiz und Elend der cremefarbenen Couch - Therapiegeschichte einer Essstörung
    Handbuch Interkulturelle Kommunikation und Kooperation - Band 1 und 2 zusammen
    Arbeiten an der Geschichte - Gesellschaftlicher Wandel im 19. und 20. Jahrhundert
    Kontrollierte Kontrolleure - Die Bedeutung der Zollverwaltung für die »politisch-operative Arbeit« des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR
  • Antikatholizismus - Deutschland und Italien im Zeitalter der europäischen Kulturkämpfe
    Besatzer - »Die Russen« in Deutschland 1945-1994
    Ungeschehene Geschichte - Ein Traktat über die Frage: Was wäre geschehen, wenn ...?
    Valerius Flaccus' dramatische Erzähltechnik - . EBook
    Handbuch Interkulturelle Kommunikation und Kooperation - Band 1: Grundlagen und Praxisfelder
    Handbuch Interkulturelle Kommunikation und Kooperation - Band 2: Länder, Kulturen und interkulturelle Berufstätigkeit
    Neurobiologie für den therapeutischen Alltag - Auf den Spuren Gerald Hüthers

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Schwule, Lesben, Bisexuelle - Lebensweisen, Vorurteile, Einsichten


 

Udo Rauchfleisch legt eine Entwicklungstheorie »normaler Homosexualität« vor. Er beschreibt umfassend und sensibel für die Gefühle aller Beteiligten die Stufen zur Entfaltung eines eigenen Lebensstils und Familienlebens, die Schwierigkeiten und emotionalen Umstände des Coming-out sowie spezifische Umstände bei der Arbeit, im Alter, bis zum Tod. Ausführlich widmet er sich jedoch nicht nur der Entwicklung von Schwulen, Lesben und Bisexuellen, sondern auch ihrem Befinden und ihrem Umfeld im Zusammenhang mit Aids, Psychotherapie und der Kirche. Rauchfleisch schafft zudem unzählige gesellschaftliche Vorurteile über Homosexuelle aus der Welt und analysiert genau die Ängste und die Psychodynamik jener, die Andersempfindende nur herabwürdigen und verfolgen können. Ebenso betrachtet er sowohl verschiedenste Beispiele für Diskriminierungen in Film, Literatur, Beruf und Psychoanalyse als auch deren Ursachen, die unsere Gesellschaft auf das Negativste geprägt haben und noch immer prägen.

geboren 1942- Studium der Psychologie und Dissertation an der Universität Kiel- 4-jährige Tätigkeit als Klinischer Psychologe in der Erwachsenen- und Kinder-/Jugendpsychiatrie im Landeskrankenhaus Schleswig - 1970 bis 1999 Klinischer Psychologe an der Psychiatrischen Universitätspoliklinik Basel- Psychoanalytische Ausbildung am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPG) Freiburg/Br.- 1978 Habilitation an der Universität Basel, Professor für Klinische Psychologie- Emeritierung im Sommer 2007