dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Reformatorische Prägungen - Studien zur Theologie Martin Luthers und zur Reformationszeit

von: Karl-Heinz zur Mühlen, Athina Lexutt, Volkmar Ortmann

Vandenhoeck & Ruprecht, 2011

ISBN: 9783647550107 , 384 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 64,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Seniorenliederbuch - Bekannte Texte aus dem Evangelischen Gesangbuch
    Vom Deutschen ins Hebräische - Übersetzungen aus dem Deutschen im jüdischen Palästina 1882-1948
    Andacht im Altenheim - Blickfelder, Beispiele, Gottesdienste
    Pfarrer sein - Ein Beruf und eine Berufung im Wandel
    Konfirmandenzeit und Konfirmation - Ein Werkbuch für Leitende
    Passionsandachten und -gottesdienste
    Zwinglis Disputationen - Studien zur Kirchengründung in den Städten der frühen Reformation
    NS-Prozesse und deutsche Öffentlichkeit - Besatzungszeit, frühe Bundesrepublik und DDR
  • What Makes the Nobility Noble? - Comparative Perspectives from the Sixteenth to the Twentieth Century. EBook
    Kapitalismus - Historische Annäherungen
    Jugendliche begleiten - Was Pädagogen wissen sollten
    Erzähl mir (keine) Märchen! - Ein Vorlese- und Praxisbuch für Gemeinden

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Reformatorische Prägungen - Studien zur Theologie Martin Luthers und zur Reformationszeit


 

Der Bonner Reformationshistoriker Karl-Heinz zur Mühlen widmet sich in den hier versammelten Beiträgen Martin Luther und der Reformation. Behandelt werden z.B. die Stellung Luthers zu den Kirchenvätern, Themen der Theologie Luthers und der Reformationszeit, die Christologie, Anthropologie und Eschatologie sowie semiotische Fragen der Sakramentslehre. Zudem widmet sich der Band dem kontroverstheologischen Dialog in der Mitte des 16. Jahrhunderts. Im Zusammenhang der vom Autor und dem katholischen Theologen Klaus Ganzer edierten Akten der deutschen Reichsreligionsgespräche von Hagenau, Worms und Regensburg 1540/41 werden neueste Forschungsergebnisse u.a. zu deren Chancen und Grenzen vor dem Konzil von Trient (1545-1563) präsentiert. Ein Beitrag zur Lutherdekade 2017 beschließt den Band.

Dr. Karl-Heinz zur Mühlen ist Professor für Reformation und Neuere Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät Bonn.