dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

StudiVZ - Diffusion, Nutzung und Wirkung eines sozialen Netzwerks im Internet

von: Christoph Neuberger, Volker Gehrau

VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV), 2011

ISBN: 9783531930961 , 218 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 24,27 EUR

Exemplaranzahl:


  • Jahrbuch Jugendforschung - 10. Ausgabe 2010
    Islamfeindlichkeit - Wenn die Grenzen der Kritik verschwimmen
    An Economic Analysis of Bilateral Investment Treaties
    Internetbasierte Internationalisierung - Entscheidungsfindung, Umsetzung und Erfolgsmessung
    Personalisierung im Internethandel - Die Akzeptanz von Kaufempfehlungen in der Bekleidungsbranche
    Realwirtschaftliche und finanzwirtschaftliche Internationalisierung - Die besondere Relevanz für Emerging Market Multinationals
    Werbung statt Waffen - Wie Strategische Außenkommunikation die Außenpolitik verändert
    Interkulturelle Kommunikation - Missverständnisse und Verständigung
  • Die Bedeutung von Soft Skills für Evaluationsnutzungen - Eine komparative Analyse
    Innovationserfolg im Dienstleistungssektor - Eine empirische Analyse unter Berücksichtigung des Dienstleistungsgrads
    Das 'Netzwerk junger Abgeordneter Berlin'
    Computergestützter organisationaler Wissenstransfer und Wissensgenerierung - Ein Experteninterview basierter Forschungsansatz
    Anforderungen an ein IT-Programm-Controlling - Eine Einzelfallstudie anhand der Einführung des Allianz Business Systems
    Balanced Scorecard - Erfolgreiche IT-Auswahl, Einführung und Anwendung: Unternehmen berichten
    Journalistik und Journalismen im Wandel - Eine kommunikationswissenschaftliche Perspektive
    Jugendhilfeforschung - Kontroversen - Transformationen - Adressierungen
 

Mehr zum Inhalt

StudiVZ - Diffusion, Nutzung und Wirkung eines sozialen Netzwerks im Internet


 

Soziale Netzwerke im Internet haben in kurzer Zeit Millionen von Mitgliedern gewonnen haben. In diesem Band werden Untersuchungen über das Studierenden-Netzwerk StudiVZ vorgestellt, die zentralen Fragen nachgehen: Wie hat sich das Netzwerk verbreitet? Aus welchen Motiven und mit wem werden Beziehungen geknüpft? Verdrängt oder ergänzt das StudiVZ andere Kommunikationskanäle? Welche Bedeutung hat der Schutz der Privatsphäre? Auf welche Weise und mit welchem Erfolg betreiben die Mitglieder Selbstdarstellung? Eingerahmt werden die Studien durch grundlegende Überlegungen zur Veränderungen öffentlicher Kommunikation. Außerdem wird der aktuelle Forschungsstand zu den sozialen Netzwerken im Internet dargestellt.

Dr. Christoph Neuberger ist Professor für Kommunikationswissenschaft (Schwerpunkt Medienwandel) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Dr. Volker Gehrau ist Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Münster.