dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Elektroautos: Beginn eines neuen Zeitalters in der Automobilindustrie? Die Notwendigkeit des Wandels

von: Florian Kleiner

Diplomica Verlag GmbH, 2011

ISBN: 9783842804241 , 111 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Honorarberatung im Private Banking: Traditionelle und alternative Preismodelle im direkten Vergleich
    Erklärungsansätze für Performance-Persistenz bei Investmentfonds. Ein Überblick
    Neukundengewinnung und Kundenbindung im Internethandel unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte - Potentiale, Maßnahmen und Gefahren
    CO2-Emissionshandel: Chancen und Risiken für die deutsche Wirtschaft
    Radical innovation and Open innovation: Creating new growth opportunities for business. Illumination with a case study in the LED industry
    Brand Communities von Zeitschriftenmarken
    Financial Risk Management: Management of Interest Risk from a Corporate Treasury Perspective in a Service Enterprise
    A Strategic Analysis of the Construction Industry in the United Arab Emirates. Opportunities and Threats in the Construction Business
  • Klimasiegel: Ein Beitrag des Einzelhandels zum strategisch nachhaltigen Konsum? Umweltschutz durch Kennzeichnung klimaschonender Produkte
    Trends und Entwicklungen im Tourismus: Individualisierte Buchungsmöglichkeiten für Reisebüros unter Verwendung des 'Advanced Booking Models' - Ermittlung der erwarteten Produkteigenschaften von 'Abenteuerreisen' und Eruierung der Kundeneinstellung ge
    Chinesisches Unternehmertum in Malaysia: Wirtschaftliche Macht versus Politische Ohnmacht?
    Controllingsystem eines Medizinischen Versorgungszentrums
    Computersimulation und rechnergestützte Systemanalyse der leistungselektronischen Komponenten. Multimediale Gestaltung von Arbeitsmaterialien mit dem Schwerpunkt Lehrveranstaltung Leistungselektronik
    Strategische Rohstoffplanung für elektrische Antriebstechnologien im Automobilbau: Eine Entscheidungshilfe für Lithium, Neodym und Platin
    Einfluss von Transaktionskosten auf Wertsicherungsstrategien: Dynamische versus statische Wertsicherungsstrategien - Simulation der Auswirkung auf die CPPI Strategie
    Risiko- und Performancekennzahlen zur Strategiebewertung von Hedge Fonds
 

Mehr zum Inhalt

Elektroautos: Beginn eines neuen Zeitalters in der Automobilindustrie? Die Notwendigkeit des Wandels


 

Welche Auswirkungen sind aufgrund der Elektrifizierung von Automobilen zu erwarten? Wie verhalten sich die betreffenden Akteure und bis wann werden reine Elektrofahrzeuge auf unseren Straßen als serientaugliche Fahrzeuge zu sehen sein? Dieses Buch befasst sich kritisch mit jeglichen Fragestellungen in Bezug auf die Elektrifizierung des Automobils und versucht einen Überblick über die Komplexität der damit einhergehenden Veränderungen zu geben.
Die Automobilindustrie leistet mit der Erprobung und Entwicklung von E-Fahrzeugen ihren Beitrag dazu, eine der größten Herausforderung der Menschheit, die Bekämpfung des Klimawandels, zu bewerkstelligen. Spätestens seit dem 4. Bericht des Weltklimarates sollte die Erkenntnis, wie akut der Klimawandel voranschreitet, fest in dem Gedächtnis der Öffentlichkeit verankert sein. Es scheint, als ob die Elektrifizierung des Automobils möglicherweise ein großer Schritt hin zur Vermeidung der thematisierten Folgen des Klimawandels darstellt und zugleich ein großer Schritt hin zur zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit. Allen Beteiligten ist klar, dass gehandelt werden muss. Die Frage ist nur wie und in welchem Ausmaß. Was es zu verhindern gilt, ist die Verharmlosung einer möglichen disruptiven Technologie, Elektromotor versus Verbrennungsmotor, aufgrund eines zu starken Pessimismus gegenüber der Elektrifizierung des Antriebsstranges.
Die individuelle Mobilität ist ein Grundbedürfnis jeder Gesellschaft und muss nachhaltig gestaltet werden. Diesbezüglich werden die Hintergründe, die zu dieser Entwicklung führen, die verschiedenen Lösungen aus technischer Sicht betrachtet sowie die Konsequenzen für die beteiligten Akteure aufgezeigt. In einem ersten Schritt wird die entscheidende Rolle der Politik erläutert, welche diesen Wandel forciert. Zudem wird der Frage nach den entsprechenden Verantwortlichkeiten und Rollenverteilungen der beiden Hauptprotagonisten, der Politik und der Automobilindustrie, nachgegangen. Im zweiten Schritt werden die verschiedenen technologischen Optimierungsmöglichkeiten, bezüglich der Antriebslösungen von konventionellen Antrieben über verschiedene Hybridvarianten bis hin zum reinen E-Fahrzeug beschrieben. Anhand verschiedener Antriebsportfolio-Zielszenarien für das Jahr 2020 wird aufgezeigt, dass sich aktuell in der Automobilindustrie, drei unterschiedliche Strategien herauskristallisieren lassen. Im Rahmen dessen, werden Produktionsvolumina abgeschätzt und analysiert. Die aus den Antriebsportfolio-Zielszenarien resultierenden Konsequenzen für die Wertschöpfungskette und damit einhergehende neue Kernkompetenzen werden in einem weiteren Schritt aufgezeigt. Des Weiteren wird auf entstehende Potentiale der Zulieferer eingegangen. Abschließend werden mögliche Geschäftsmodelle, angesichts der sich abzeichneten Herausforderungen, aufgezeigt und analysiert, da durch eine zunehmende Verringerung der Fertigungstiefe sowie der Entstehung neuer Geschäftsmodelle die Systemführerschaft der OEMs gefährdet ist.