dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Die Regierung der HIV-Infektion - Eine empirisch-genealogische Studie

von: Katrina Pfundt

VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV), 2009

ISBN: 9783531921303 , 441 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 54,99 EUR

Exemplaranzahl:


  • Salzersatz in Brot und Kleingebäck: Die Erfüllung der Nährwertprofile
    Health-Care Telematics in Germany - Design and Application of a Security Analysis Method
    Personalmanagement im Gesundheitsbetrieb - Betriebswirtschaft für das Gesundheitswesen
    Immobilienwirtschaftliche Bewertung von Krankenhäusern nach Einführung der DRG
    Zuweisermarketing für niedergelassene Spezialisten - Allgemeinmediziner professionell gewinnen und binden
    Homöopathie in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett - Einführung, Anleitung, Leitfaden
    Re-Institutionalisierung statt De-Institutionalisierung in der Behindertenhilfe - Neubestimmung der Funktion von Wohneinrichtungen für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung
    Essential Physical Medicine and Rehabilitation
  • PNF in Practice - An Illustrated Guide
    Funktionskrankheiten des Bewegungssystems nach Brügger - Diagnostik, Therapie, Eigentherapie
    Das Vojta-Prinzip - Muskelspiele in Reflexfortbewegung und motorischer Ontogenese
    Psychoprosthetics
    Spätabbruch: Schwangerschaftsabbruch nach der Pränataldiagnostik. Psychosoziale Beratung zwischen Recht auf Leben und Recht auf Selbstbestimmung
    Krafttraining zur Gewichtsreduktion: Prävention und Therapie von Übergewicht und Adipositas - Eine Studie mit übergewichtigen Trainingsanfängern
    Sporttauchen und Kälteschutz: der Einfluss von Kälteschutzanzügen auf die körperliche Belastung

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Die Regierung der HIV-Infektion - Eine empirisch-genealogische Studie


 

Der Umgang mit der HIV-Infektion wird nicht nur durch die gesellschaftliche Konstruktion der Infektion als Stigma, sondern gleichsam durch makropolitische Implikationen und Kräfteverhältnisse strukturiert. Die Zusammenführung empirisch-qualitativer Forschung ('narrative Interviews') mit dem von Foucault entwickelten Konzept der Gouvernementalität ermöglicht es zu zeigen, wie die medizinische, gesellschaftliche und biographische Regierung der HIV-Infektion verläuft und mit welchen Problematiken und Effekten dies für Betroffene verbunden ist. Im Mittelpunkt steht damit eine 'Analytik der Machtbeziehungen' (Foucault), die Fremd- und Selbstführung in die Perspektive nimmt.

Katrina Pfundt ist Lehrbeauftragte am Institut für Soziologie der Universität Hamburg und arbeitet als Umgangspflegerin für das Amtsgericht Harburg und für verschiedene Träger im Bereich der Jugendhilfe.