dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Die Transformation von Öffentlichkeit und Journalismus - Modellentwurf und das Fallbeispiel Belarus

von: Stefan Jarolimek

VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV), 2010

ISBN: 9783531914145 , 322 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 54,99 EUR

Exemplaranzahl:


  • Die Vielfalt des Fachjournalismus - Eine systematische Einführung
    Interkulturelles Lernen als Gesprächsarbeit
    Doppelt benachteiligt? - Leben in einem deutsch-türkischen Stadtteil
    Vom Milieu zum Parteienstaat - Lebenswelten, Leitfiguren und Politik im historischen Wandel
    Schlüsselwerke der Identitätsforschung
    Politische Identität und Soziales Europa - Parteikonzeptionen und Bürgereinstellungen in Deutschland, Großbritannien und Polen
    Kapitalistische Dynamik - Eine gesellschaftstheoretische Perspektive
    Jenseits von 'Identität oder Integration' - Grenzen überspannende Migrantenorganisationen
  • Politische Kommunikation im städtischen Raum am Beispiel Graffiti
    Volk - Staat - (Welt-)Gesellschaft - Zur Konstruktion und Rekonstruktion von Kollektivität in einer globalisierten Welt
    Zwischenwelten: Weder Krieg noch Frieden - Über den konstruktiven Umgang mit Gewaltphänomenen im Prozess der Konflikttransformation
    Gemeindebezogene Gesundheitsförderung - Eine Fallstudie zu etablierten Konzepten in der landesweiten Umsetzung
    Arbeitszeit, Altersstrukturen und Corporate Social Responsibility - Eine repräsentative Betriebsbefragung
    Fragile Sozialität - Inszenierungen, Sinnwelten, Existenzbastler
    Fans - Soziologische Perspektiven
    Jugendkriminalität als Kulturkonflikt
 

Mehr zum Inhalt

Die Transformation von Öffentlichkeit und Journalismus - Modellentwurf und das Fallbeispiel Belarus


 

Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Arnulf Kutsch

Dr. Stefan Jarolimek promovierte bei Prof. Dr. Arnulf Kutsch am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig. Er ist Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin.