dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Systematisierung und Bewertung von Risiken verschiedener Unternehmenskooperationsformen in Supply Chains

von: Rafael A. Sobek

Diplomica Verlag GmbH, 2010

ISBN: 9783836641326 , 74 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 13,00 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Wirkungen der Änderungen an IAS 39 und IFRS 7 auf die Abbildung von Finanzinstrumenten im Rahmen der IFRS-Rechnungslegung
    Servicequalität im Private Banking - Mystery Shopping als Bewertungsinstrument der Kundenbetreuung bei Privatbanken
    Total Cost of Ownership - Bedeutung für das internationale Beschaffungsmanagement
    Produktionsaufbau in Russland: Konzepte und Strategien für eine effiziente Beschaffung - Am Beispiel der Automobilzuliefererindustrie
    Das Image der Katastrophenhilfe seit dem Tsunami - Eine Inhaltsanalyse über fünf Jahre
    Die thermische Bauteilaktivierung - Wirkungsweise, Besonderheiten, thermodynamische Grundlagen
    Vorschulkinder in Luxemburg - Untersuchung zur motorischen Leistungsfähigkeit
    Integrierte Klimaschutzkonzepte für Kommunen - Stärken-Schwächen-Analyse und Konzeptionierung eines idealen Leitprojektes
  • Visuelle Straßenzustandserfassung für die Sanierungsplanung - Ein innerstädtisches Konzept
    Das Schiff als Kreditsicherheit - Folgen der Finanzmarktkrise auf die Eigenkapitalhinterlegungspflicht schiffsfinanzierender Banken
    Messung und Steuerung von Humankapital - Neue Herausforderungen an das Personalcontrolling
    Der gewerbliche Mittelstand in der Finanz- und Wirtschaftskrise - Finanzierung und finanzielle Förderung baden-württembergischer KMU
    Die Stadt von Velletri - Entwicklungsgeschichte und Forschungen zu städtebaulichen Ausdehnungsphasen, Haustypologien und Konstruktionsmethoden
    Farbigkeit und Siedlungsarchitektur - Soziale Wirksamkeit von Farbe in der Klassischen Modernen und gegenwärtigen Architektur
    Familienpolitik und Geburtenrate in Deutschland - Die potenzielle Wirkung des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes auf die Kinderzahl
    Besonderheiten der Rechnungslegung und Prüfung im Lizenzfußball - Bilanzielle Behandlung und Bewertungsverfahren von Spielerwerten
 

Mehr zum Inhalt

Systematisierung und Bewertung von Risiken verschiedener Unternehmenskooperationsformen in Supply Chains


 

Globale Märkte, kürzere Produktlebenszyklen, zunehmende Wettbewerbsintensität und die immer höher werdende Transparenz der Kunden hinsichtlich der Produktpreise und Qualität. Diese aktuellen Marktveränderungen stellen die Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen. Flexibilität und die Fähigkeit der Anpassung an die Dynamik der Märkte, sind nur einige wichtige Voraussetzungen, um am Markt bestehen zu können.
Um diesen Marktveränderungen erfolgreich begegnen zu können, suchen immer mehr Unternehmen ihre Chancen in einer Kooperation mit einem Partnerunternehmen. Dadurch entstehen in der Praxis ganze Wertschöpfungsketten, die durch verschiedene Formen einer Kooperation gekennzeichnet sind. Wo Chancen erwartet werden, sind auch Risiken zu finden.
Dieses Buch stellt speziell ausgewählte Unternehmenskooperationsformen innerhalb einer Wertschöpfungskette (Supply Chain) vor und untersucht diese auf mögliche Risiken. Zuvor werden die für diese Untersuchung relevanten Themengebiete abgegrenzt und die Definitionen der hier verwendeten Begriffe ausgearbeitet.
Im Fokus der Betrachtung liegt die Identifikation und Bewertung dieser Risiken. Des Weiteren werden die Wirkungszusammenhänge von unterschiedlichen Risikoursachen behandelt. Untersucht werden auch traditionelle Unternehmensrisiken, die für eine Supply Chain relevant sein können. Insbesondere die in der Literatur noch wenig diskutierten kooperationsspezifischen Verhaltensrisiken werden genauer betrachtet. Als Beispiel sei hier das konfliktäre Verhalten von Partnern zu nennen.