dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Spiritualität ohne Illusionen - Wie Gelassenheit im täglichen Leben gelingt

von: Axel Pathe

epubli, 2017

ISBN: 9783745050509 , 100 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 1,49 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Spiritualität ohne Illusionen - Wie Gelassenheit im täglichen Leben gelingt


 

Der Titel des Buches: 'Spiritualität ohne Ilussionen' von Axel Pathe ist programmatisch für den Inhalt des Buches. Der Autor beschreibt und empfiehlt in einem flüssig zu lesenden Leitfaden zum spirituellen Weg eine gelassene, originelle und unorthodoxe Herangehensweise an die Spiritualität, die stets von einem Schmunzeln über sich selber begleitet sein sollte. Er skizziert die Fallstricke, denen spirituelle Sucher besonders in den Anfängen gerne erliegen. Hier werden jedoch Hindernisse auf dem Weg nicht als Störfaktoren, sondern als willkommene Herausforderungen angesehen. Menschliche Schwächen werden beschrieben und eine Annahme derselben empfohlen. Eine Annahme vom Herzen her stellt die Grundlage für weiteres spirituelles Wachstum dar. Gängige Klischees über den Begriff des 'Karma' oder über das Thema: 'Geld ist Energie' werden neu beleuchtet und alternativ umgedeutet. Durch das ganze Buch zieht sich die Aufforderung des Autors an den neuen bzw. fortgeschrittenen spirituellen Sucher es entspannt anzugehen und eher über sich selbst zu lachen statt bissig zu verkrampfen beim Versuch den Stein der Weisen zu finden. Es werden stets die kleinen, scheinbar unbedeutenden Schritte empfohlen. Der spirituelle Sucher kann auf seinem Weg großartige Erfahrungen machen, aber er darf im Grunde nichts erwarten, sondern sollte vor allem aufmerksam und wach sein Leben gestalten. Dann stellen sich mit der Zeit auch entsprechende Resultate ein.

Axel Pathe, 1969 in München geboren, studierte Pädagogik, Psychologie und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und beschäftigt sich seit früher Jugend mit Spiritualität. So begegnete er schon mit 15 Jahren einem amerikanischen Lehrmeister, der ihn in seine Obhut nahm. Seit seinem 21. Lebensjahr praktiziert er Meditation. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit arbeitet er mit Menschen am Rande der Gesellschaft und hilft augenblicklich im Rahmen seiner pädagogischen Tätigkeit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen beim Erwachsenwerden und Flüchtlingsfamilien bei der Integration in die Gesellschaft.