dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Hitler - Das Itinerar (Band III) - Aufenthaltsorte und Reisen von 1889 bis 1945 - Band III: 1934-1939

von: Harald Sandner

Berlin Story Verlag, 2017

ISBN: 9783957237088 , 640 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 24,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Hitler - Das Itinerar (Band III) - Aufenthaltsorte und Reisen von 1889 bis 1945 - Band III: 1934-1939


 

Diese vier Bände beinhalten die weitgehend vollständige Chronologie der Aufenthaltsorte und Reisen des deutschen Diktators Adolf Hitler (1889-1945). Das Buch 'Hitler - Das Itinerar' ist in der Dokumentation Führerbunker im Berlin Story Bunker am Anhalter Bahnhof vollständig zu sehen. Die wesentlichen politischen, militärischen und persönlichen Ereignisse, die die Gründe für eine Reise Hitlers, einen Aufenthalt oder sogar den einfachen Tagesablauf erst nachvollziehbar werden lassen, sind direkt am jeweiligen Tag und - soweit überliefert - auch mit der Tageszeit in chronologischer Reihenfolge dargestellt. Exkurse über den Verbleib der Leiche Hitlers, seine Reisegewohnheiten, seine Wohnorte, die von ihm benutzten Verkehrsmittel sowie Statistiken über die Häufigkeit seiner Besuche und Aufenthalte in ausgewählten Städten und über die Bilanz des Zweiten Weltkrieges ergänzen das Werk. Aus dem Inhalt: - Zur Forschungslage - Hitlers Reisegewohnheiten - Hitlers Wahlkämpfe - Hitlers Reden - offizielle und inoffizielle Reisen Hitlers - Führerhauptquartier - Exkurse: Was geschah mit Hitlers Leichnam? Wo wohnte Hitler? Welche Verkehrsmittel nutze Hitler? Statistik über Hitlers Aufenthalte in ausgewählten Orten. Bilanz des Zweiten Weltkrieges - eine Beschreibung in Zahlen. Daten, Zahlen und Fakten werden in Beziehung gesetzt zu den noch existierenden Orten, so dass Geschichtswissen und neue Erkenntnisse lebendig erscheinen. Somit stellt dieses Itinerar als Beschreibung von Hitlers Lebensweg eine bisher unbekannte Sicht auf seine Biographie dar und ist in Form, Umfang und Detailtreue weltweit einmalig.

Harald Sandner, Kaufmann und Historiker, wurde 1960 in Coburg geboren. Sandner beschäftigte sich schon lange privat mit der Geschichte seiner Heimatstadt, als er auf die Diskrepanz zwischen den angeblich nur zwei Hitler-Besuchen in Coburg und den Quellen für zahlreiche weitere Visiten des NSDAP-Chefs stieß. Daraus erwuchs ein Projekt, das nach deutlich mehr als zwei Jahrzehnten Arbeit nun in diesem umfassenden Standardwerk erscheint.