dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Pflege zu Hause - Das große Praxisbuch für Angehörige und Pflegende

Pflege zu Hause - Das große Praxisbuch für Angehörige und Pflegende

von:

Naumann & Göbel Verlag, 2018

ISBN: 9783815554531 , 368 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 12,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Pflege zu Hause - Das große Praxisbuch für Angehörige und Pflegende


 

Plötzlich Pflegefall! • Ein unverzichtbares Nachschlagewerk, das Angehörigen die tägliche Pflegearbeit erleichtert. • Alle Inhalte stammen aus den Fachredaktionen des renommierten Medizinverlags Urban & Fischer bei Elsevier • Für pflegende Laien zusammengestellt und verständlich aufbereitet. • Über 350 Seiten kompetentes Wissen, übersichtlich und aktuell Ein geliebter Mensch wird plötzlich zum Pflegefall. Immer mehr Angehörige entscheiden sich dann für die Pflege in den eigenen vier Wänden statt im Heim. Und das aus gutem Grund, denn die vertraute Umgebung unterstützt bei der Gesunderhaltung und lässt zudem viel Zuneigung und Nähe zu. Doch was ist nun zu tun? Wie pflegt man richtig? Fachlich kompetent und umfassend liefert dieses Praxisbuch alle Antworten auf die wichtigen Fragen der häuslichen Altenpflege. Der Grundlagenteil enthält Tipps für den Alltag mit Pflegebedürftigen, Hinweise für mehr Sicherheit und Infos zu den Leistungen der Pflegeversicherung, zu pflegeerleichternden Hilfsmitteln und einer angepassten Wohnraumgestaltung. Die weiteren Kapitel befassen sich mit Hygiene, Wundversorgung sowie Lagerung und Positionierung des Pflegebedürftigen, darüber hinaus mit der Prophylaxe verschiedener Erkrankungen und der speziellen Pflege bei unterschiedlichen Krankheiten, z. B. Demenz, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zu guter Letzt erfahren Sie viel über die körperliche und geistige Aktivierung der Pflegebedürftigen für ein gestärktes Selbstwertgefühl.