dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Der Heilige Geist - Das ist mehr so ein Engel, der hilft Gott - Der Heilige Geist im Religionsunterricht der Grundschule und der Sekundarstufe 1

von: Julia Gerth, Gottfried Adam, Rainer Lachmann, Martin Rothgangel

V&R Unipress, 2011

ISBN: 9783862348244 , 466 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 59,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Varieties of friendship - Interdisciplinary perspectives on social relationships
    Verhandelte Demokratisierung - Die Runden Tische der Bezirke 1989/90 in der DDR
    Der souveräne Mensch - Die Anthropologie Heinrich von Kleists
    Mission im Kontext Europas - Interdisziplinäre Beiträge zu einem zeitgemäßen Missionsverständnis
    Legitime Gewalt in den Naturzuständen bei Kant
    Alltags- und Lebensökonomie - Erweiterte mikroökonomische Grundlagen für finanzwirtschaftliche und sozioökonomisch-ökologische Basiskompetenzen
    Auswirkungen des Öko-Audits auf das Umweltstrafrecht

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Der Heilige Geist - Das ist mehr so ein Engel, der hilft Gott - Der Heilige Geist im Religionsunterricht der Grundschule und der Sekundarstufe 1


 

Der Heilige Geist ist bisher selten Thema der religiösen Vermittlung. Eine genaue Analyse von Schulbüchern und rechtlichen Vorgaben für den Religionsunterricht, durchgeführt in Niedersachsen, zeigt dies deutlich. Auch in der kindertheologischen Forschung wurde der Heilige Geist bisher kaum bedacht. In 33 Gesprächen mit SchülerInnen der vierten und achten Klasse wird hier deren pneumatologischen Vorstellungen nachgegangen, ihre ganz eigenen Geistkonzepte werden entfaltet und vor dem Hintergrund der wissenschaftlichen Pneumatologie beleuchtet. Es wird erkennbar, wie unterschiedlich Theologie, Schulbücher und SchülerInnen mit dem Thema umgehen und welch großer Handlungsbedarf hier aus religionspädagogischer Sicht besteht, sollen pneumatologische Inhalte nicht aus dem Religionsunterricht verschwinden. Abschließend werden daher vor dem Hintergrund der empirischen Untersuchung didaktische Ideen für das Thema »Heiliger Geist« im Religionsunterricht entwickelt.

Dr. Julia Gerth studierte Lehramt für Grund-, Haupt- und Realschulen mit den Fächern Ev. Religion, Mathematik und Englisch an der Technischen Universität Braunschweig. Von 2006 bis 2010 war sie Mitarbeiterin am Seminar für Evangelische Theologie und Religionspädagogik der Technischen Universität Braunschweig.