dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Das Erleben von Schwarzen People of Color in Bezug auf Positivrassismus - Ein Fully Integrated Mixed Studiendesign zur Erschließung von ausgelösten Affekten und angewendeten Coping-Strategien bei Konfrontation mit Rassismus im Zusammenhang mit biogra

von: Lanre Aranmolate

GRIN Verlag , 2018

ISBN: 9783668784628 , 35 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Das Erleben von Schwarzen People of Color in Bezug auf Positivrassismus - Ein Fully Integrated Mixed Studiendesign zur Erschließung von ausgelösten Affekten und angewendeten Coping-Strategien bei Konfrontation mit Rassismus im Zusammenhang mit biogra


 

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,7, Universität Witten/Herdecke, Sprache: Deutsch, Abstract: People of Color (PoC) werden in Deutschland regelmäßig mit Rassismus konfrontiert. Der Begriff People of Color bezieht sich auf Menschen, die Rassismus-Erfahrungen miteinander teilen. Er ist ein politischer Begriff, der sich nicht auf kulturelle, nationale, ethnische oder religiöse Zugehörigkeit stützt und so eine Solidarität zwischen Menschen ermöglicht, die verschiedene Formen der Diskriminierung erleben. Rassismus hat Folgen für die Beteiligten. Auf der Seite der ihn Erlebenden kann es zum Auftreten von traumatischen Stress-Symptomen kommen, wie Carter (2007) berichtet. Sie reichen von Depression, Vermeidung und Intrusionen über Ärger, Übererregung und physischen Reaktionen bis zu einem geringen Selbstwert. Zudem ist ähnlich einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) die Erfahrung von Rassismus mit negativen und unangenehmen Gefühlen verbunden, liegt außerhalb der eigenen Kontrolle und tritt plötzlich auf. Zudem kann Rassismus auf mehreren Ebenen auftreten, nämlich auf einer institutionellen, kulturellen, umweltbedingten und/oder interpersonellen. Diese Arbeit soll dazu beitragen, die Art und Weise, wie PoCs rassistische Übergriffe in einem interpersonellen Kontext erleben, abzubilden. Ihre Sichtweise wurde in Deutschland unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten bisher nur wenig beleuchtet und diskutiert. Ich behandele hier ausschließlich die Perspektive Schwarzer PoCs, da ich selbst einen schwarzen-deutschen Hintergrund habe und meine eigenen Erfahrungen in einer Weißdominierten Mehrheitsgesellschaft für den wissenschaftlichen Prozess dieser Arbeit bedeutsam sind. [...]