dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Der Beitrag von Human Resource Management-Systemen zum Unternehmenserfolg - Eine Fallstudie am Beispiel erfolgreicher südkoreanischer Unternehmen

von: Jeong Eon Lee

Rainer Hampp Verlag, 2008

ISBN: 9783866182646 , 273 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 27,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Der Beitrag von Human Resource Management-Systemen zum Unternehmenserfolg - Eine Fallstudie am Beispiel erfolgreicher südkoreanischer Unternehmen


 

Die Diskussion über den Beitrag der Humanressourcen (HR) zum Unternehmenserfolg ist in den ressourcenorientierten Theorien und der strategischen Perspektive des Human Resource Management (HRM) entwickelt worden. Die Studien haben aufgezeigt, dass ein effizienter Einsatz von Humanressourcen und HR-Maßnahmen einen wesentlichen Beitrag zur Erzielung des Unternehmenserfolgs leisten. Während die bisherigen Studien die Notwendigkeit der Humanressourcen zum Unternehmenserfolg aufgewiesen haben, gilt es weiterhin, sich mit der Frage auseinanderzusetzen, wie Humanressourcen und HR-Maßnahmen einen Beitrag zu der Nachhaltigkeit des Unternehmenserfolgs leisten können. Das Ziel der vorliegenden Dissertation ist es, hierzu Erkenntnisse zu gewinnen. Zu diesem Zweck wird die Untersuchung mittels Analyse der Fallstudien in vier erfolgreichen koreanischen Unternehmen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass hoch qualifizierte Humanressourcen ein wesentlicher Faktor zur Erzielung des nachhaltigen Unternehmenserfolgs sind, wobei interne Imitierbarkeit und Substituierbarkeit eine wesentliche Rolle spielen. Die Analyse verdeutlicht, dass ein leistungs- bzw. fähigkeitsorientiertes HRM-System zum nachhaltigen Unternehmenserfolg beiträgt. Allerdings wird festgestellt, dass HRM-Systeme und -Praktiken den nachhaltigen Unternehmenserfolg indirekt fördern. In dieser Hinsicht leistet die vorliegende Veröffentlichung einen wesentlichen Beitrag dazu, existierende Theorien des HRM zu modifizieren, zu verfeinern und zu konkretisieren.