dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Wir verkaufen Mode - Subjektivierung von Arbeit im Filialverkauf eines Textilkonzerns

von: Judith Krohn

Rainer Hampp Verlag, 2008

ISBN: 9783866182950 , 181 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 17,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Vermitteln - Übersetzen - Begegnen - Transferphänomene im europäischen Mittelalter und in der Frühen Neuzeit; Interdisziplinäre Annäherungen
    Medizin für »Menschen ohne Papiere« - Menschenrechte und Ethik in der Praxis des Gesundheitssystems
    Freie Fundamente - Wissenschaftstheoretische Grundlagen für eklektische und integrative Theorie und Praxis
    Moderne Finanzierungsstrategien im Gefüge kommunaler Finanzverfassungen - Beispiele - Gesetzgebungsvorschläge
    Innere Freiheit - Eine Rekonstruktion des grundgesetzlichen Würdebegriffs
    Forging a New Heimat - Expellees in Post-War West Germany and Canada
    Intelligent Wohnen - Zusammenfassung der Beiträge zum Usability Day IX
    Der erste Verdacht - Roman
  • Tod im Pfarrhaus - Roman
    Die Tote im Keller - Roman
    Feuertanz - Roman
    Das Buch der Snobs
    Der im Dunkeln wacht - Roman
    Briefe aus dem Gefängnis - Mit einem Essay von Erich Follath
    HOPPMANN - Eine unternehmerische Alternative - Mit demokratischer Beteiligung und sozialer Gerechtigkeit zum wirtschaftlichen Erfolg
    Leben in Beziehungen - Beziehungen im Leben - Reader zum 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse
 

Mehr zum Inhalt

Wir verkaufen Mode - Subjektivierung von Arbeit im Filialverkauf eines Textilkonzerns


 

Vorwort

8

O-Töne aus dem Feld

10

1 Einleitung

12

2 Problemstellung – Subjektivierung von Arbeit oder Ökonomisierung des Subjekts?

18

3 Untersuchungsdimensionen einer subjektivierten Arbeitswelt

22

4 Symbiose ethnologischer und soziologischer Forschung

26

5 Methodische Umsetzung im Feld – Zugehörigkeit als Segen?

36

6 Datenauswertung als Dialog mit dem Feld

42

7 Organisationsstruktur des Unternehmens – Die mater familias und ihre Töchter

46

8 Arbeitsorganisation des Unternehmens

58

9 Kommunikationssystem des Unternehmens – „Clarity“

104

10 Mode verkaufen unter geschlechterspezifischer Perspektive

118

11 Mitarbeiterinnen und ihr Unternehmen

128

12 Arbeitsorientierungen bei X – Typenbildung

142

13 Fazit

160

14 Ausblick

172

15 Literatur

174