dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Montage braucht Erfahrung - Erfahrungsbasierte Wissensarbeit in der Montage

von: Wilfried Adami, Christa Lang, Sabine Pfeiffer, Frank Rehberg (Herausgeber)

Rainer Hampp Verlag, 2008

ISBN: 9783866182745 , 297 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 27,99 EUR

Exemplaranzahl:


  • Das SS-Helferinnenkorps - Ausbildung, Einsatz und Entnazifizierung der weiblichen Angehörigen der Waffen-SS 1942-1949
    Zwischen Militanz und Bürgerlichkeit - Selbstverständnis und Praxis der extremen Rechten
    Philippa und die Glücksfee
    Erotische Frühlingsträume - Phantasien
    Von wegen perfekt! - Wie Sie entspannt die Welt erobern
    Erstmal für immer - Wie wir die Liebe neu erfinden
    Der indigoblaue Schleier - Roman
    Helden - Eine Geschichte zwischen den Welten
  • Wellen - Roman
    Die Stimme meiner Schwester - Roman
    ZUMA BEACH

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Montage braucht Erfahrung - Erfahrungsbasierte Wissensarbeit in der Montage


 

Hat Montage in Deutschland noch Perspektive, wenn betriebliche Layouts und Abläufe weltweit exportiert werden? Gibt es besondere Bedingungen für flexible Montagen, die Deutschland als Montagestandort attraktiv machen? Was sind es für Kernkompetenzen, die sich Standardisierung und Tätigkeitsbeschreibungen entziehen und – trotz globaler Ausrichtung – eine Montage im Inland erfolgreich machen? Die Beiträge dieses Bandes geben einen Einblick in die konkrete Bedeutung des Erfahrungswissens der Beschäftigten für moderne Montagearbeitsplätze. Sie zeigen, warum Montagearbeit auch Wissensarbeit ist, warum diese sich einer einfachen Messung und (entgeltpolitischen) Bewertung entzieht, warum die Nutzung und Entwicklung eng mit einer erfahrungsförderlichen Arbeitsgestaltung verbunden ist und warum für eine betriebliche Qualifizierung vor dem Hintergrund Ganzheitlicher Produktionskonzepte die Vermittlung von Erfahrungswissen wichtig ist. Darüber hinaus leistet der Band einen Beitrag zu den laufenden Debatten um neue Produktionskonzepte, um die Zukunft von Produktionstätigkeiten am Standort Deutschland, um die Verkürzung von Taktzeiten und um die Auswirkungen auf Berufsbildung und Arbeitspolitik.