dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Flexibilität und Lohngerechtigkeit

von: Michael Knörzer

Rainer Hampp Verlag, 2008

ISBN: 9783866182721 , 333 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Flexibilität und Lohngerechtigkeit


 

Die Schlagwörter „Flexibilität“ und „Gerechtigkeit“ erfahren zur Zeit – auch und gerade im betriebswirtschaftlichen Kontext – eine enorme Bedeutung und Popularität. Insbesondere in Hinblick auf personalwirtschaftliche Fragestellungen findet und verdient die Verknüpfung dieser beiden Aspekte eine zunehmende Beachtung: In komplexen und dynamischen Umwelten erweisen sich flexibel einsetzbare Arbeitskräfte für Unternehmen als besonders wertvoll, woran sich die Frage anschließt, wie solch wertvolle Humanressourcen entlohnt werden sollten. In vielen Ländern, v.a. in den USA, existieren die in Deutschland völlig unüblichen Entlohnungsmodelle des „skill-based pay“ oder „competence-based pay“, die versuchen, genau diesen Sachverhalt abzubilden. In der vorliegenden Veröffentlichung wird ebenfalls dieser Problemstellung nachgegangen. Neben einer grundsätzlichen Diskussion von Fragen der Flexibilität von Arbeitskräften und der Lohngerechtigkeit werden deren praktische Bedeutung bzw. Umsetzung vorgestellt und ökonomisch fundierte Entlohnungsmodelle abgeleitet.